Erste Runde der Handball-Relegation Kampf um Landesliga beginnt

Delmenhorst. In der ersten Runde der Relegation zur Handball-Landesliga treten ab heute die älteren Jahrgänge der A- und B-Jugend an. Für sie geht es zunächst darum, gute Platzierungen zu erzielen, um in der zweiten Runde Heimrecht genießen zu können. Auch einige Mannschaften aus der Region sind dabei.
19.05.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Nar

Delmenhorst. In der ersten Runde der Relegation zur Handball-Landesliga treten ab heute die älteren Jahrgänge der A- und B-Jugend an. Für sie geht es zunächst darum, gute Platzierungen zu erzielen, um in der zweiten Runde Heimrecht genießen zu können. Auch einige Mannschaften aus der Region sind dabei.

Die B-Junioren des TV Neerstedt empfangen heute den OHV Aurich, die TSG Burg Gretesch, den TV Dinklage und den Elsflether TB. Die Spiele beginnen um 10 Uhr in der Halle Am Sportplatz. Die B-Junioren der HSG Harpstedt/Wildeshausen müssen nach Leer reisen. Die HSG Hude/Falkenburg tritt in Vechta an.

Die weibliche B-Jugend der HSG Delmenhorst ist morgen ebenso wie die JSG Ganterhandball in Steinfeld im Einsatz. Gegner der beiden Ortsnachbarn sind der TuS Lemförde, der TSV Wetschen und der Ausrichter GW Mühlen. Die HSG Hude/Falkenburg muss nach Schüttorf fahren. Nach Westerkappeln reisen die A-Junioren der HSG Hude/Falkenburg, während die weibliche A-Jugend der HSG Harpstedt/Wildeshausen in Wallenhorst bei Osnabrück spielt.

In der C-Jugend stehen die letzten Begegnungen der ersten Runde auf dem Programm. Die HSG Hude/Falkenburg tritt beim Gruppenprimus HSG Varel an. Das Juniorenteam von Trainer Peter Schwobe ist aber schon für die nächste Runde qualifiziert. Die weibliche C-Jugend der HSG Delmenhorst muss zu BW Lohne reisen, während die TS Hoykenkamp eine Auswärtspartie bei SW Osterfeine bestreitet. Beide Teams haben allerdings keine Chancen mehr auf das Erreichen der nächsten Runde.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+