Karl-Heinz Gerdes bei der SAV Leistung und Treue ausgezeichnet Karateka ist Sportler des Jahres

Aumund-Vegesack. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Sportgemeinschaft Aumund-Vegesack in der Strandlust Vegesack wurde Karl-Heinz Gerdes für außergewöhnliche sportliche Leistungen zum „Sportler des Jahres 2015“ und für 40 Jahre treue Mitgliedschaft geehrt. Karl-Heinz Gerdes nahm bei der Dan-Prüfung anlässlich der Karate WM in Bremen, mit Erfolg teil, und bestand seinen ersten Schwarzgurt im Shotokan.
05.07.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Sportgemeinschaft Aumund-Vegesack in der Strandlust Vegesack wurde Karl-Heinz Gerdes für außergewöhnliche sportliche Leistungen zum „Sportler des Jahres 2015“ und für 40 Jahre treue Mitgliedschaft geehrt. Karl-Heinz Gerdes nahm bei der Dan-Prüfung anlässlich der Karate WM in Bremen, mit Erfolg teil, und bestand seinen ersten Schwarzgurt im Shotokan. Er war mit seinen 70 Jahren einer der ältesten Sportler überhaupt, die ihren ersten Schwarzgurt erwarben. Diese Prüfung ist ein gutes Beispiel dafür, dass man diesen Sport in jedem Alter ausüben kann, Umfang und Intensität entsprechend seinem Alter. Weiterhin wurden folgende Karatekas für ihre treue Mitgliedschaft in der SAV geehrt – 25 Jahre: Constanze Kunert, Marita Kück und Wilfried Kück; 40 Jahre: Karl-Heinz Gerdes und Andreas Seiler .

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+