Halle Karlsruher Meeting mit Friedrich und Phillips

Karlsruhe. Hochspringerin Ariane Friedrich und Weitsprung-Weltmeister Dwight Phillips sind die herausragenden Starter beim internationalen Hallen-Meeting der Leichtathleten in Karlsruhe.
29.01.2010, 11:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Karlsruhe. Hochspringerin Ariane Friedrich und Weitsprung-Weltmeister Dwight Phillips sind die herausragenden Starter beim internationalen Hallen-Meeting der Leichtathleten in Karlsruhe.

Der US-Amerikaner Phillips wird in der Europahalle allerdings im 60-Meter-Lauf an den Start gehen und dort auf die deutschen Sprinter Tobias Unger, Christian Blum und Alexander Kosenkow treffen.

Hallen-Europameisterin Friedrich möchte in Karlsruhe ihren Sieg aus dem Vorjahr wiederholen. Vermeintlich stärkste Konkurrentin ist die Russin Irina Gordejewa, gegen die die 26 Jahre alte Frankfurterin zum Abschluss der vergangenen Freiluft-Saison in Eberstadt verlor.

Einen ähnlich spannenden Wettkampf versprechen sich die Veranstalter vom Stabhochsprung der Männer, bei dem Alexander Straub (Geislingen) und Fabian Schulze (Filderstadt) zusammen mit ihren Nationalmannschaftskollegen Raphael Holzdeppe, Danny Ecker, Malte Mohr und Tim Lobinger den französischen WM-Zweiten Romain Mesnil herausfordern. Am 6. Februar folgt für die Athleten das Meeting in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+