TV Jahn Delmenhorst empfängt morgen Esenshamm zum Pokalspiel Kein Bewacher für Kapakli

Delmenhorst. Es wird ernst: Morgen steht auch für die Bezirksliga-Fußballer des TV Jahn Delmenhorst das erste Pflichtspiel der neuen Saison auf dem Plan. In der ersten Runde des Bezirkspokals empfängt die Mannschaft von Trainer Matthias Kaiser um 15 Uhr den Ligarivalen TV Esenshamm. "Wir werden versuchen, das Spiel zu gewinnen", sagt Kaiser - schränkt aber zugleich ein: "Es ist für uns ein weiteres Testspiel, in dem wir einiges ausprobieren wollen."
30.07.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Daniel Cottäus

Delmenhorst. Es wird ernst: Morgen steht auch für die Bezirksliga-Fußballer des TV Jahn Delmenhorst das erste Pflichtspiel der neuen Saison auf dem Plan. In der ersten Runde des Bezirkspokals empfängt die Mannschaft von Trainer Matthias Kaiser um 15 Uhr den Ligarivalen TV Esenshamm. "Wir werden versuchen, das Spiel zu gewinnen", sagt Kaiser - schränkt aber zugleich ein: "Es ist für uns ein weiteres Testspiel, in dem wir einiges ausprobieren wollen."

Dazu ist der Coach auch gezwungen: In Alexander Ruf, Eduard Scharf, Patrick Schumacher, Waldemar Kelm, Stefan Kulikow (alle privat verhindert) und Daniel Karli (Urlaub) stehen gleich sechs Akteure nicht zur Verfügung. "Unser Team wird zum größten Teil aus U21-Spielern bestehen, die bisher in der Vorbereitung noch nicht wirklich zum Zuge gekommen sind", erklärt Kaiser, der genau weiß, dass auf die Nachwuchsspieler eine schwierige Aufgabe zukommt: "Esenshamm ist kein leichter Gegner. Das ist eine echte Hausnummer." Vor allem Torjäger Bünyamin Kapakli, der sich in der vergangenen Saison mit 34 Treffern die Bezirksliga-Torjägerkanone mit Heidkrugs Ralf Faulhaber teilte, bereitet Kaiser Kopfzerbrechen: "Er ist eigentlich viel zu gut für diese Liga. Wirklich ausschalten kann man ihn nicht."

Einen Sonderbewacher will der Jahn-Trainer deshalb auch nicht auf Kapakli ansetzen: "Die jungen Spieler sollen einfach sehen, wie der Hase läuft . Wer sich dabei gut anstellt, kann sich natürlich für weitere Aufgaben empfehlen."

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+