Keno Landt holt Landestitel im Doppel

Borgfeld (tmü). Bei der Victor-Landesmeisterschaft im Badminton für die Altersklassen U11 bis U22, ausgerichtet vom TSV Osterholz-Tenever, holte der TSV Borgfeld einen Titel und platzierte sich ansonsten mit allen gemeldeten Nachwuchsspielern auf Urkundenplätzen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von tmü

Borgfeld (tmü). Bei der Victor-Landesmeisterschaft im Badminton für die Altersklassen U11 bis U22, ausgerichtet vom TSV Osterholz-Tenever, holte der TSV Borgfeld einen Titel und platzierte sich ansonsten mit allen gemeldeten Nachwuchsspielern auf Urkundenplätzen.

Im Mädcheneinzel U11 erreichte die Borgfelderin Wiebke Woyzella den dritten Platz, Anna Landt wurde Vize-Landesmeisterin. Bei den Jungen U13 unterlag Marius Prasuhn knapp im Spiel um den dritten Platz, sodass er sich mit einem guten vierten Rang zufrieden geben musste. Keno Landt erreichte das Finale der Jungen U13 wo er nach hart umkämpften drei Sätzen als Vize-Landesmeister vom Feld ging. Gold gab es für den TSV Borgfeld im Jungen-Doppel U13, in dem sich Keno Landt mit Philipp Manuel Bätjer (SG Aumund-Vegesack) souverän durchsetzte.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+