Barme Kerstin Clasen auf Rang zwei

Barme. Den ersten Teil seines großen Tischtennis-Turnieres hatte der SC Weser Barme bereits hinter sich gebracht (wir berichteten), nun folgte die Fortsetzung. Kerstin Clasen vom Gastgeberverein sowie Monika Fritz vom TSV Etelsen belegten dabei in der Damenkonkurrenz die Plätze zwei und drei.
17.03.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kerstin Clasen auf Rang zwei
Von Malte Bürger

Den ersten Teil seines großen Tischtennis-Turnieres hatte der SC Weser Barme bereits hinter sich gebracht (wir berichteten), nun folgte die Fortsetzung. Kerstin Clasen vom Gastgeberverein sowie Monika Fritz vom TSV Etelsen belegten dabei in der Damenkonkurrenz die Plätze zwei und drei. Der Sieg ging an Irmgard Scholz vom TTC Koltingboke. Im Doppelwettbewerb der Herren D schnappten sich Timmothy Holmes und Nick Haase (Barme/TuS Kirchwalsede) den Vizetitel. Bei den B-Herren erreichte Holmes zudem an der Seite von Cord Hinrichs das Viertelfinale, wo es dann jedoch ebenso das Aus gab wie für Tobias Hesse und Finn Oestmann vom TTC Hutbergen. Auch für Matthias Wajan vom TSV Dauelsen wurde das Viertelfinale zur Endstation – dieses Mal im Einzel der Herren D. Zuvor hatte Wajan beeindruckt, indem er die Nummer eins der Setzliste, Yannik Müller vom TTV Seelze 2015, aus dem Turnier geworfen hatte.

MBÜ

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+