Stuhr-Brinkum

KGS-Golfer wiederholen Vorjahressieg

Stuhr-Brinkum. Das Team der KGS Stuhr-Brinkum von Fachbereichsleiter Frank Ostersehlt mit Cara Iden, Fabian Hesse, Katharina Hesse, Lennert Göring und Jonas Tristan Spelbrink schaffte es, in einem spannenden Wettkampf unter neun Teams aus Niedersachsen und zwei Teams aus Bremen den Vorjahreserfolg im Landesfinale von „Jugend trainiert für OLympia“ (JtfO) in der WK II Golf zu wiederholen. Das Team entstand aus der Kooperation mit dem Golfclub Syke.
26.07.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
KGS-Golfer wiederholen Vorjahressieg

Das Team (von links): Lennert Goering, Jonas Tristan Spelbrink, Fabian Hesse, Katharina Hesse und Cara Iden.

Das Team der KGS Stuhr-Brinkum von Fachbereichsleiter Frank Ostersehlt mit Cara Iden, Fabian Hesse, Katharina Hesse, Lennert Göring und Jonas Tristan Spelbrink schaffte es, in einem spannenden Wettkampf unter neun Teams aus Niedersachsen und zwei Teams aus Bremen den Vorjahreserfolg im Landesfinale von „Jugend trainiert für OLympia“ (JtfO) in der WK II Golf zu wiederholen. Das Team entstand aus der Kooperation mit dem Golfclub Syke. Über den gesamten Turniertag zeigte das Team Nervenstärke und verstand es individuelle Ausrutscher wieder zu legalisieren. Wie denkbar knapp es geworden war, wurde beim der Siegerehrung im Golfclub Achim deutlich: Ein Punkt gab gegenüber dem Gymnasium Hittfeld den Ausschlag. Zu diesem Erfolg trug jedes Teammitglied durch eine Unterbietung des eigenen Handicaps bei.

Vom 13. bis 18. September geht es statt nach Berlin nach Heidelberg zum Bundesfinale Golf, da in diesem Jahr dort der größte Damen-Golf-Event mit dem Solheim-Cup stattfindet. Hierbei treten die besten zwölf Spielerinnen aus Europa und den USA gegeneinander an. In diesem Rahmen soll nun einmalig das diesjährige Finale des JtfO-Golf-Wettbewerbes eingebettet werden – und die KGS Stuhr-Brinkum ist dabei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+