Die Auslosung

Klasnic‘ Händchen

Bremen. Internationale Fußballklubs fanden zuletzt nur noch selten den Weg an den ­Osterdeich. Das ändert sich am 11.
20.05.2016, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Klasnic‘ Händchen

Double-Sieger und Schirmherr des Wettbewerbes: Ivan Klasnic.

Udo Meissner

Bremen. Internationale Fußballklubs fanden zuletzt nur noch selten den Weg an den ­Osterdeich. Das ändert sich am 11. und ­
12. Juni, wenn auf der Sportanlage des FC Union 60 der Internationale Benergie Junior-Cup ausgetragen wird. Ein Turnier, das sich an Nachwuchskicker im Alter von zehn bis elf Jahren richtet. „In den vergangenen zwölf Jahren fand das Turnier in Delmenhorst unter anderem Namen statt, jetzt sind wir glücklich, dass wir es in Bremen ausrichten können, und freuen uns schon auf schöne Tage“, sagt Veranstalter Christian Schlemm.

Am Mittwochabend wurden die 48 Mannschaften ihren Gruppen zugelost. „Das Teilnehmerfeld ist richtig stark, 13 internationale Teams, 17 Bundesligavertreter und
18 Klubs aus der Region – das werden sicherlich spannende Tage“, sagte der sportliche Organisator Michael Zoll. Als Losfee und gleichzeitig Schirmherr der Veranstaltung präsentierten die Verantwortlichen den Ex-Werder-Profi Ivan Klasnic. „Ich bin ein bisschen eifersüchtig, gerne hätte ich selbst daran teilgenommen. Zu meiner Zeit gab es solche Turniere noch nicht, wir waren Straßenfußballer, die gibt es heute ja kaum noch. Als Jugendlicher hab‘ ich auch noch auf Schlacke trainiert“, berichtete der ehemalige Stürmer.

Was ihm im Gedächtnis blieb? „Es gab kein besonderes Erlebnis, damals gab es die Möglichkeiten wie heute noch nicht. Das Wichtigste war, Spaß zu haben und gesund zu sein”, antwortete Klasnic. Eine Kugel nach der anderen öffnete der Ex-Profi, las den Namen vor und wartete kurz auf die Reaktionen der Anwesenden. Die BTS Neustadt, einer von vier teilnehmenden Stadtbremer Vereinen, erwischte dabei das wohl attraktivste Los. Sie trifft in der Gruppe H auf den FC Liverpool, PSV Eindhoven, FC St. Pauli, RB Leipzig auf wahrlich starke und klangvolle Konkurrenz.

Vorrunden Gruppe A: Deutsch-Tschechische Fußballschule, TuS Sudweyhe, Bayern 04 Leverkusen, Baris Delmenhorst, FC Bayern München, FC Malaga Gruppe B: FC Fulham, FC Huchting, FC Augsburg, Delmenhorster Fußballbund, SV Werder Bremen, FC Brügge Gruppe C: Śląsk Wrocław, TuS Komet Arsten, Borussia Dortmund, FC Hude, Hamburger SV, SV Harkebrügge Gruppe D: FC Toreros Tokio, SC Weyhe, Schalke 04, TSV Ganderkesee , VFL Wolfsburg,FC Karpaty Lviv. Gruppe E: FC Porto, TSV Geversdorf, Eintracht Frankfurt, SG Harpstedt, Hannover 96, TSG Hoffenheim Gruppe F: Team Baltic, FC Union 60 Bremen, VFL Bochum, TuS Hasbergen, Hertha BSC, Niendorfer TSV Gruppe G: AFG Aarhus, Blumenthaler SV, FC Köln, TV Jahn Delmenhorst, Hansa Rostock, SC Americano Gruppe H: FC Liverpool, BTS Neustadt, RB Leipzig, TuS Heidkrug, FC St. Pauli, PSV Eindhoven
Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+