Kombination

Kombinierer Demong siegt - Frenzel Dritter

Val die Fiemme. Bill Demong hat den Weltcup der nordischen Kombinierer in Val di Fiemme gewonnen. Der Amerikaner lief nach neun Kilometern inklusive dem schweren Schlussanstieg nach Alpe Cermis nach 33:49,9 Minuten als Erster ins Ziel.
10.01.2010, 15:28
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kombinierer Demong siegt - Frenzel Dritter

Ziel

dpa

Val die Fiemme. Bill Demong hat den Weltcup der nordischen Kombinierer in Val di Fiemme gewonnen. Der Amerikaner lief nach neun Kilometern inklusive dem schweren Schlussanstieg nach Alpe Cermis nach 33:49,9 Minuten als Erster ins Ziel.

Mit einem Vorsprung von 15,3 Sekunden verwies er seinen Landsmann Todd Lodwick auf Rang zwei. Der Oberwiesenthaler Eric Frenzel wurde nach einem furiosen Schlussspurt mit einem Rückstand von 24,1 Sekunden Dritter. Wegen widriger Witterungsverhältnisse war das Springen abgesagt worden. Als Ausgangs-Ergebnisse wurden die Trainingssprünge herangezogen. (dpa)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+