Kontrahenten zuletzt erfolgreich

Bezirksliga 4: Mit dem MTV Bokel, fünf Spiele ohne Niederlage, und der SG Stinstedt, zwölf Spiele ohne Niederlage, treffen zwei zuletzt sehr erfolgreiche Teams aufeinander. "Ich hoffe, wir können unsere Serie weiter ausbauen", sagte Trainer Marko Rebien, der aber gleichzeitig warnte: "Wer dem Tabellenführer Eintracht Cuxhaven einen Punkt abnimmt, ist nicht zu unterschätzen." Volker Wendelken, Andy Helck und Jan Wetjen fallen verletzt aus. Ob der angeschlagene Oliver Fröhlich spielt, entscheidet sich erst am Spieltag. Der zuletzt erkrankte Lars Krause kehrt zurück.(ler)
18.05.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bezirksliga 4: Mit dem MTV Bokel, fünf Spiele ohne Niederlage, und der SG Stinstedt, zwölf Spiele ohne Niederlage, treffen zwei zuletzt sehr erfolgreiche Teams aufeinander. "Ich hoffe, wir können unsere Serie weiter ausbauen", sagte Trainer Marko Rebien, der aber gleichzeitig warnte: "Wer dem Tabellenführer Eintracht Cuxhaven einen Punkt abnimmt, ist nicht zu unterschätzen." Volker Wendelken, Andy Helck und Jan Wetjen fallen verletzt aus. Ob der angeschlagene Oliver Fröhlich spielt, entscheidet sich erst am Spieltag. Der zuletzt erkrankte Lars Krause kehrt zurück.(ler)

Sonntag, 15 Uhr, Bätjerplatz

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+