Kreisliga A: Ristedt gewinnt nach kurioser Nachspielzeit

Ristedt. Der TSV Ristedt hat in der Fußball-Kreisliga A seinen Aufwärtstrend bestätigt, denn im Nachholspiel gegen den TSV Drentwede gab es einen 3:2 (0:0)-Erfolg. Die geplante Partie des TuS Varrel gegen den SV Heiligenfelde II wurde auf den 23. April (Ostersonnabend), 15 Uhr, verlegt.
15.04.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Henning Reinke

Ristedt. Der TSV Ristedt hat in der Fußball-Kreisliga A seinen Aufwärtstrend bestätigt, denn im Nachholspiel gegen den TSV Drentwede gab es einen 3:2 (0:0)-Erfolg. Die geplante Partie des TuS Varrel gegen den SV Heiligenfelde II wurde auf den 23. April (Ostersonnabend), 15 Uhr, verlegt.

Im ersten Spielabschnitt hatten die Gäste zunächst deutlich mehr vom Spiel und brachten vor allem in Person von Timo Hiller die Ristedter Abwehr mehrfach in Verlegenheit. Die Platzherren kamen erst nach 30 Minuten stärker auf. Kurz nach der Halbzeit bedankte sich Dumke für einen Traumpass von Christian Frenzel mit dem Führungstreffer. Bei dieser Aktion verletzte sich Drentwedes Keeper Gideon Gläser und musste durch den Feldspieler Siemon Bellersen ersetzt werden. Als Ristedt das Geschehen eigentlich klar dominierte, kam der Gast durch eine Einzelleistung von Hiller (58.) zum 1:1. Aber nach Vorarbeit von Dumke holte Frenzel (63.) die Führung zurück.

So richtig los ging es aber erst, als die reguläre Spielzeit abgelaufen war. Der Schiedsrichter signalisierte eine Nachspielzeit von sieben Minuten. "Es war keineswegs eine harte Partie, es gab auch keine gravierenden Verzögerungen. Aber der Schiri hat alle kleineren Unterbrechungen akribisch summiert", erklärte Ristedts Betreuer Frank Barrienbruch.

Zunächst kam der Gast durch einen Kopfball von Thorben Lange (90+2) zum 2:2. "Da gab es schon lange Gesichter bei uns", so Barrienbruch. Aber die dramatische Schlussphase ging weiter. Drentwedes Timo Hiller (90+3) sah Gelb-Rot, und dann schlugen die Ristedter noch einmal zu: Christian Frenzel (90+5) schaffte noch das 3:2.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+