Cluvenhagen Kreistitel für Badminton-Asse

Cluvenhagen. Nachdem gleich mehrere Jahre keine Badminton-Kreismeisterschaften stattgefunden hatten, feierte der Wettbewerb nun in Cluvenhagen seine Rückkehr auf die Bildfläche. Unter der Leistung von Kreisjugendwartin Madelaine Tetzel-Feldhaus wurden in den Altersklassen U11 bis U19 die Einzeltitel vergeben.
17.03.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kreistitel für Badminton-Asse
Von Malte Bürger

Nachdem gleich mehrere Jahre keine Badminton-Kreismeisterschaften stattgefunden hatten, feierte der Wettbewerb nun in Cluvenhagen seine Rückkehr auf die Bildfläche. Unter der Leistung von Kreisjugendwartin Madelaine Tetzel-Feldhaus wurden in den Altersklassen U11 bis U19 die Einzeltitel vergeben. Insgesamt hatten 25 Akteure gemeldet.

In der jüngsten Konkurrenz setzte sich Lokalmatadorin Karlotta Rode durch. Bei den gleichaltrigen männlichen Kollegen jubelte Malik Strohbach (MTV Riede). Im Feld der U13 gingen die Titel an Emily Traxel (TSV Achim) und den Bierdener Felix Röhl. Die U15-Krone holte der Rieder Max Höppenstein, bei der U17 gewann Hannes Müller (TSV Achim). Neue U19-Kreismeister sind Lucy Höppenstein (MTV Riede) und Jonas Mörz (TSV Bierden). „Es gab spannende und hart umkämpfte Spiele, die oft über drei Sätze gegangen sind“, freute sich Cluvenhagens Sparten-Chef Frank Rottstegge.

MBÜ

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+