Kubicek als Matchwinner Meyenburgs Neuzugang trifft beim 3:0 gegen FC Hansa zweimal

Landkreis Osterholz. Der TSV Meyenburg verließ mit dem 3:0-Heimerfolg über den Lokalrivalen FC Hansa Schwaneweder die Abstiegsränge in der Fußball-Kreisliga Osterholz. Die TuSG Ritterhude erreichte ein 1:1 beim zur Spitzengruppe zählenden SV Lilienthal/Falkenberg.
12.10.2010, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Landkreis Osterholz. Der TSV Meyenburg verließ mit dem 3:0-Heimerfolg über den Lokalrivalen FC Hansa Schwaneweder die Abstiegsränge in der Fußball-Kreisliga Osterholz. Die TuSG Ritterhude erreichte ein 1:1 beim zur Spitzengruppe zählenden SV Lilienthal/Falkenberg.

TSV Meyenburg - FC Hansa Schwanewede 3:0 (1:0): Neuzugang Julian Kubicek durfte sich als echter Matchwinner fühlen. Dem Ex-Beckedorfer glückte vor 150 Zuschauern ein Doppelpack. Zunächst bestrafte er mit dem 1:0 einen Schnitzer in der Hintermannschaft des FC Hansa. Die Schwaneweder wirkten über die volle Distanz etwas harmlos. Moritz Springmann sorgte mit einem Lattentreffer für den einzigen Hansa-Hochkaräter. Gäste-Torwart Daniel Falkowski hatte vor dem 2:0 und 3:0 beste Chancen entschärft, dann lochten Julian Kubicek und Alexander Satler im Nachsetzen aber ein. Der Gastgeber vergab weitere Konterchancen kläglich. Hansa-Akteur Jendrick Seebeck sah die Gelb-Rote Karte (65.).

SV Lilienthal/Falkenberg - TuSG Ritterhude 1:1 (0:0): Die erste Halbzeit bot viel Mittelfeldgeplänkel. Der favorisierte Gastgeber tat sich schwer. Max Altevoigt setzte eine der besseren Torchancen neben den Kasten. Simon Göbel, der sich im SV-Strafraum gegen zwei Gegenspieler durchsetzte, brachte die Gäste zwischendurch in Führung. Tobias Blumenthal glich gegenüber mit einem satten 20-Meter-Schuss aus. Tobias Jahn (72.) und Norman Naporra (83.) mussten den Platz mit der Gelb-Roten Karte vorzeitig verlassen. Die Ritterhuder schaukelten das Unentschieden mit viel Leidenschaft über die Zeit.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+