Kurz vor Schluss den Faden verloren

Delmenhorst (rfw). Der männlichen C-Jugend der HSG Delmenhorst schwanden beim 22:26 (10:13) gegen den Elsflether TB in letzter Minute die Kräfte und das Glück. In eigener Halle begann das Spiel der Handball-Landesliga vielversprechend. Die Hausherren gerieten zwar in Rückstand, glichen jedoch immer umgehend wieder aus. In der zweiten Hälfte wechselte die Führung hin und her, ehe sich der Delmenhorster Haupttorschütze Lasse Till kurz vor Schluss eine Fingerverletzung zuzog. Hinzu kamen zwei Zeitstrafen gegen die HSG. Das nutzten die Gäste aus, um das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Robin Freiwald

Delmenhorst (rfw). Der männlichen C-Jugend der HSG Delmenhorst schwanden beim 22:26 (10:13) gegen den Elsflether TB in letzter Minute die Kräfte und das Glück. In eigener Halle begann das Spiel der Handball-Landesliga vielversprechend. Die Hausherren gerieten zwar in Rückstand, glichen jedoch immer umgehend wieder aus. In der zweiten Hälfte wechselte die Führung hin und her, ehe sich der Delmenhorster Haupttorschütze Lasse Till kurz vor Schluss eine Fingerverletzung zuzog. Hinzu kamen zwei Zeitstrafen gegen die HSG. Das nutzten die Gäste aus, um das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden.

HSG Delmenhorst: Osmer; Till (9), Meyer (4), Meissner (3), von Lien (2), Höper (2), Ordemann (1), Schütte (1), Rüders, Fiegen, Pankoke, Oberheide.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+