Jörg Förster siegt in Fischerhude

(L)auf ins neue Jahr

Fischerhude. Silvesterläufe haben in vielen Städten und Orten Tradition. So auch in Fischerhude, wo ein solcher zum fünften Mal von den Sportfreunden Fischerhude veranstaltet wurde.
02.01.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
(L)auf ins neue Jahr
Von Patrick Hilmes

Fischerhude. Silvesterläufe haben in vielen Städten und Orten Tradition. So auch in Fischerhude, wo ein solcher zum fünften Mal von den Sportfreunden Fischerhude veranstaltet wurde. Sportlich gesehen wurde es zwar nicht ganz so genau genommen wie beispielsweise beim Silvesterlauf in Fahrenhorst - nur die Zeit der Sieger wurde gemessen – nichtsdestotrotz wurden beachtliche Ergebnisse erzielt und ein neuer Teilnehmerrekord mit 320 Läufern registriert.

So gewann Jörg Förster den Lauf der Männer über die zehn Kilometer. Und das in 35:46 Minuten. Über die gleiche Distanz bei den Frauen war Tanja Elmers von der Konkurrenz nicht zu schlagen. Sie benötigte 41:54 Minuten. Wer es etwas kürzer mochte, der konnte sich auf der Fünf-Kilometer-Distanz versuchen. Die beste männliche Figur machte dabei Torben Preikschat in 17:04 Minuten. Bei den Frauen siegte Fiona Affeldt (19:39). Und auch für die Kinder wurde ein Lauf angeboten, einer über 1000 Meter. Diese Strecke legte Jannis Zieglturm in 4:19 Minuten als Schnellster zurück.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+