Lahausen

Lahausen erreicht Mindestziel

Lahausen (dsc). Sie sind nicht mehr das unbeschriebene Blatt in der Fußball-Niedersachsenliga, die B-Juniorinnen des TSV Weyhe-Lahausen. Hatte der Aufsteiger und amtierende Tabellenführer im Hinspiel gegen den TuS Büppel noch mit 6:0 deutlich die Oberhand behalten, so musste sich das Team von Trainer Marco Evers beim erneuten Aufeinandertreffen mit einem 2:2 (1:1) begnügen.
03.12.2013, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Lahausen erreicht Mindestziel
Von Dennis Schott

Sie sind nicht mehr das unbeschriebene Blatt in der Fußball-Niedersachsenliga, die B-Juniorinnen des TSV Weyhe-Lahausen. Hatte der Aufsteiger und amtierende Tabellenführer im Hinspiel gegen den TuS Büppel noch mit 6:0 deutlich die Oberhand behalten, so musste sich das Team von Trainer Marco Evers beim erneuten Aufeinandertreffen mit einem 2:2 (1:1) begnügen.

Gegen die körperbetont zu Werke gehenden Gastgeberinnen fanden die Lahauserinnen anfangs nur selten ein spielerisches Mittel, um sich zu befreien. Wenn, dann wurde es aber gefährlich. So wie in der 17. Minute, als Lisa Mohren einem Ball entschieden nachsetzte und mit Wucht über die Linie beförderte. Die Antwort des TuS Büppel kam (ausgerechnet) unmittelbar vor der Pause: Eine scharf hereingegebene Flanke verwertete Alisha Thiele – das 1:1.

Nach der Pause setzte der TuS Büppel nach einem 35-Meter-Freistoß, der an die Latte sprang, entschlossen nach und erzielte die Führung. Die hätte aber auch auf Seiten der Lahauserinnen fallen können, denn kurz zuvor traf Julia Frank ebenfalls per Freistoß nur die Unterkante des Querbalkens. Die Gäste erarbeiteten sich nun mit zunehmender Spieldauer die Feldüberlegenheit. Nachdem sich Catharina Stelljes und Anika Martinovic über den linken Flügel durchgesetzt und scharf nach innen geflankt hatten, fälschte ein Abwehrbein des TuS Büppel den Ball vor der einschussbereiten Tanita Häfker ins eigene Netz ab. Das Mindestziel „ein Punkt“ hat der Aufsteiger damit erreicht.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+