Fußballl

TSV Melchiorshausen: Behrens ist gespannt auf Lemwerder

Der TSV peilt den zweiten Sieg im dritten Spiel an. Gegner Lemwerder hat nach zwei Spielen schon halb so viele Punkte geholt wie im vergangenen Jahr.
17.09.2020, 19:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Thorin Mentrup

Melchiorshausen. Die Vorbereitung verlief durchaus holprig, doch mit vier Punkten aus zwei Spielen hat der TSV Melchiorshausen einen guten Start in die Bremer Landesliga hingelegt. „Gegenüber der Vorbereitung haben wir einen großen Schritt nach vorn gemacht“, findet Trainer Lars Behrens und blickt dem Heimspiel gegen den SV Lemwerder (Sonnabend, 13.30 Uhr) optimistisch entgegen.

Beim Sieg gegen Burg waren es die Disziplin, aber auch die spielerischen Momente, mit denen seine Elf ihn überzeugte, beim Remis gegen Vahr Blockdiek agierte der TSV vor allem in der ersten Hälfte überzeugend. Melchiorshausen hat sich positiv präsentiert, aber auch noch nicht frei von schwächeren Phasen. Gegen Vahr gab es nach langen Bällen zu viele Ballverluste, insgesamt liefen die Blau-Weißen für Behrens' Geschmack nach der Pause zu oft hinterher. „Trotzdem können wir insgesamt zufrieden sein“, ist der Coach bislang voll und ganz einverstanden mit dem, was seine Elf geboten hat. Auch weil junge Kräfte überzeugen: Marven Lange und Tom Weseloh etwa standen nicht ohne Grund in der vergangenen Woche in der Startformation. „Sie hatten sich den Platz verdient“, betont Behrens, dass sich die Talente erfolgreich aufgedrängt haben.

Auf den Gegner blickt der Trainer durchaus gespannt. Nur zwei Zähler holt der SVL in der vergangenen Serie, blieb nur wegen der Corona-Pandemie drin. Also ein leichter Aufgalopp für den TSV? Das glaubt Behrens nicht. „Ich schätze Lemwerder deutlich stärker als letzte Saison ein.“ Das macht er vor allem am Remis des SVL gegen Türkspor fest. „Wir stellen uns auf einen starken Gegner ein“, meint „Latte“, der den guten Start dennoch mit dem zweiten Sieg veredeln will.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+