Landesliga-Derby: Entscheidung fällt am Freitag

Delmenhorst/Landkreis Oldenburg. Dreimal wurde das mit Spannung erwartete Derby der Fußball-Landesliga zwischen dem VfL Wildeshausen und dem SV Atlas Delmenhorst bereits verlegt. Ob die Partie nun am kommenden Sonntag im vierten Anlauf ausgetragen werden kann, steht noch nicht fest, ist aber ausgesprochen fraglich.
24.02.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Landesliga-Derby: Entscheidung fällt am Freitag
Von Christoph Bähr

Delmenhorst/Landkreis Oldenburg. Dreimal wurde das mit Spannung erwartete Derby der Fußball-Landesliga zwischen dem VfL Wildeshausen und dem SV Atlas Delmenhorst bereits verlegt. Ob die Partie nun am kommenden Sonntag im vierten Anlauf ausgetragen werden kann, steht noch nicht fest, ist aber ausgesprochen fraglich. Die endgültige Entscheidung wollen die Verantwortlichen an diesem Freitag bei einer Begehung der Plätze im Krandel fällen, teilte Ottmar Jöckel, der Wildeshauser Fußball-Abteilungsleiter, mit.

Am Donnerstagabend fiel im Krandel allerdings schon das geplante Kreisliga-Spiel der zweiten Mannschaft gegen den Ahlhorner SV aus, weil die Plätze zu sehr unter den Regenfällen der vergangenen Tage gelitten hatten. Somit stehen die Zeichen auch für das Landesliga-Derby eher auf Absage.

In der Kreisliga wurden darüber hinaus auch die für Freitagabend angesetzten Partien Harpstedter TB gegen TSV Ippener, VfR Wardenburg gegen SV Achternmeer und TuS Heidkrug gegen SV Baris gestrichen.

In der 1. Kreisklasse fallen ebenfalls alle drei Freitagsspiele aus: SV Tungeln gegen TSV Ganderkesee II, Bookholzberger TB gegen SC Colnrade und Delmenhorster TB gegen SF Wüsting-Altmoorhausen. Weitere Absagen standen am Donnerstagabend nicht fest, dürften aufgrund des Wetters aber noch folgen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+