Delmenhorst Lange Sperre für Jahn-Spieler Tuna Gizir

Delmenhorst (crb). Das Sportgericht des Fußballkreises Oldenburg-Land/Delmenhorst hat Tuna Gizir vom Kreisliga-Absteiger TV Jahn Delmenhorst wegen grob unsportlichen Verhaltens bis zum 30. August gesperrt.
02.06.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Lange Sperre für Jahn-Spieler Tuna Gizir
Von Christoph Bähr

Das Sportgericht des Fußballkreises Oldenburg-Land/Delmenhorst hat Tuna Gizir vom Kreisliga-Absteiger TV Jahn Delmenhorst wegen grob unsportlichen Verhaltens bis zum 30. August gesperrt. Zudem muss er eine Geldbuße in Höhe von 100 Euro zahlen.

Der TV Jahn erhielt eine 50-Euro-Strafe, weil Gizir nach seiner Gelb-Roten Karte im Spiel beim TV Dötlingen am 10. Mai zum Jubeln noch einmal das Feld betrat. Zuvor hatte der Spieler den Schiedsrichter übel beleidigt und war dafür vom Platz geflogen. „Die Wortwahl verstieß gegen jegliche Anstandsregeln“, heißt es im Urteil.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+