Etelsen Langreder bleibt in Etelsen

Etelsen (mbü). Diese Zusage hatte sich abgezeichnet: Micha Langreder wird in der kommenden Saison den Fußball-Landesligisten TSV Etelsen verstärken. Bereits in mehreren Vorbereitungsspielen war der 21-Jährige dabei (wir berichteten), nun gab es offiziell grünes Licht für seinen Wechsel von Arminia Hannover an den Schlosspark.
23.07.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Langreder bleibt in Etelsen
Von Malte Bürger

Diese Zusage hatte sich abgezeichnet: Micha Langreder wird in der kommenden Saison den Fußball-Landesligisten TSV Etelsen verstärken. Bereits in mehreren Vorbereitungsspielen war der 21-Jährige dabei (wir berichteten), nun gab es offiziell grünes Licht für seinen Wechsel von Arminia Hannover an den Schlosspark. „Gerade nach den Abgängen von Oliver Warnke und Sören Radeke, haben wir mit Micha nun auf der Sechserposition eine echte Verstärkung“, freute sich Trainer Bernd Oberbörsch. Langreder stand auch beim Ligakonkurrenten FC Verden 04 auf der Liste, letztlich entschied er sich aber für Etelsen – einerseits weil sein guter Freund Pascal Kubiak ebenfalls dort spielt, andererseits weil er ein Studium in Bremen beginnt. „Er ist ein sehr junger Spieler, der aber natürlich nicht zuletzt durch seine Zeit in Hannover schon einiges erlebt hat“, erklärte Oberbörsch. „Mit ihm gelingt es uns vielleicht, dass wir im Mittelfeld jetzt noch ein bisschen schneller umschalten. Zudem ist er torgefährlich.“

In einer durchaus attraktiven Testpartie kann der Neuzugang dann auch gleich noch einmal sein Können demonstrieren. So spielen die Etelser am heutigen Donnerstagabend gegen den amtierenden Meister der Bremen-Liga, den Bremer SV. Die Hanseaten schnupperten kürzlich sogar am Aufstieg in die Regionalliga Nord. Die Begegnung wird am Schlosspark um 19.30 Uhr angepfiffen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+