Langwedel

Langwedel unterliegt knapp

Langwedel (ngo). Die U15-Fußballer des FSV Langwedel-Völkersen haben gegen die JSG Cuxhaven/Duhnen nach einer 2:0-Halbzeitführung noch mit 2:3 verloren und den Sprung auf Platz drei der Bezirksliga verpasst, der mit dem sicheren Klassenerhalt einhergegangen wäre.
26.11.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Golitschek

Die U15-Fußballer des FSV Langwedel-Völkersen haben gegen die JSG Cuxhaven/Duhnen nach einer 2:0-Halbzeitführung noch mit 2:3 verloren und den Sprung auf Platz drei der Bezirksliga verpasst, der mit dem sicheren Klassenerhalt einhergegangen wäre.

Nachdem die Gastgeber im Hinspiel noch ein 0:5 kassiert hatten, dominierten sie in Durchgang eins und gingen durch einen Doppelpack von Sean-Andrew Slater (16./28.) mit 2:0 in Führung. Der FSV-Nachwuchs agierte dabei stark aus der Defensive und setzte nach vorne immer wieder Akzente. Luca Bormann, Sören Dargel und Eldan Kurpejovic hatten ebenfalls Chancen, um zu treffen. Doch die Vorentscheidung blieb aus, während die Gäste nach dem Seitenwechsel erstarkten. Costa Gabriel sorgte für den Anschluss (47.), kurz danach musste Juri Hestermann verletzt vom Feld. Dann drehte Davor Ravlija-Varela die Partie mit seinen beiden Treffern (61./70.). Besonders schade für die Gastgeber das entscheidende 2:3 – der Sonntagsschuss ging in der letzten Minute rein.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+