Karwendelmarsch

Athleten vom Laufclub 93 Delmenhorst in den Bergen

Insgesamt 2500 Teilnehmer aus 29 Nationen haben am Karwendelmarsch teilgenommen, der von Scharnitz durch das Karwendelgebirge bis nach Pertisau am Achensee führte. Darunter waren auch Athleten vom Laufclub 93 Delmenhorst.
08.09.2019, 09:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Athleten vom Laufclub 93 Delmenhorst in den Bergen
Von Justus Seebade
Athleten vom Laufclub 93 Delmenhorst in den Bergen

Insgesamt waren 2300 Höhenmeter auf der 52 Kilometer langen Strecke zu bewältigen. (Symbolbild)

Björn Hake

Jaika, Janina und Dieter Meyer vom Laufclub 93 Delmenhorst haben kürzlich am Karwendelmarsch teilgenommen, der zum elften Mal von Scharnitz durch das Karwendelgebirge bis nach Pertisau am Achensee führte. Laut Dieter Meyer zieht die Wanderung quer durch alpines Gelände Langstreckenwanderer und Läufer als besonderes Natur- und Sportereignis an.

Insgesamt 2500 Teilnehmer aus 29 Nationen starteten um 6 Uhr in Scharnitz zwischen steil aufragenden Bergmassiven und gingen auf die 52 Kilometer lange Strecke im größten Naturpark Österreichs. Dabei waren insgesamt 2300 Höhenmeter zu bewältigen. Wer es etwas moderater mochte, konnte auch die Strecke über 35 Kilometer wählen, auf der immerhin noch 1500 Höhenmeter zu überwinden waren.

„Neben der körperlichen Herausforderung erwarteten die Sportler einmalige Naturerlebnisse in ursprünglicher Landschaft“, berichtete Dieter Meyer. Etwa ein Drittel der Teilnehmer startete in der 52 Kilometer langen Laufklasse. Angesichts der Atmosphäre dieser Veranstaltung waren die Platzierungen der Delmenhorster fast Nebensache. Nach 11:22 Stunden erreichten Janina und Dieter Meyer auf den Plätzen 789 und 790 erschöpft, aber überglücklich das Ziel. Jaika Meyer wählte die Strecke über 35 Kilometer und erreichte mit ihrer Zeit von 7:34 Stunden mit Platz 257 einen guten Mittelfeldrang.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+