Wetter: wolkig, 7 bis 15 °C
Bremen und Niedersachsen
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

13 Titel für LG Bremen-Nord bei Landesmeisterschaften

Matthias Thode 07.06.2019 0 Kommentare

Symbolbild.
Symbolbild. (dpa)

Gabriele Rost-Brasholz als erfolgreichste Starterin nahm an fünf Wettbewerben teil und gewann so gleich fünf Goldmedaillen.

Nach ihren bereits fünf Medaillen bei der Senioren-Weltmeisterschaft in Polen zu Beginn der Saison im März nahm sich Gabriele Rost-Brasholz für die zweitägigen Landesmeisterschaften in Celle ein Mammutprogramm vor. Bei angenehmen Temperaturen störte nur der böige Wind auf der Laufbahn. Am ersten Tag startete sie über die 800 Meter und gewann ihre Altersklasse W 70 in guten 3:38,09 Minuten. Damit war die LGN-Akteurin nochmals eine Sekunde schneller als bei ihrem WM-Erfolg.

Danach ging es für Gabriele Rost-Brasholz zu den 200 Metern. In 42,53 Sekunden gewann sie ihren zweiten Titel, blieb allerdings mit drei Hundertstel über der Quali-Zeit zu den deutschen Meisterschaften. Am zweiten Meisterschaftstag ließ Gabriele Rost-Brasholz ohne erkennbare Müdigkeit die Siege über die 100 Meter (20,28 Sekunden), die 1500 Meter (7:22,38 Minuten) sowie zum Abschluss über die 400 Meter (1:36,25 Sekunden) folgen.

Altmeisterin Waltraud Bayer startete nach längerer Wettkampfpause zum ersten Mal in der Klasse W 80. Am Tag eins startete sie über die 800 Meter und sicherte sich in 4:00,93 Minuten den Titel. Am nächsten Tag holte sich die Nordbremerin schließlich die Titel zwei und drei über die 1500 Meter (8:05,54 Minuten) sowie den 400 Metern (1:07,02 Minuten). Damit holte sich Waltraud Bayer auf Anhieb alle erforderlichen Zeiten für die deutschen Senioren-Meisterschaften.

Landestitel in mehreren Disziplinen 

Klara Zidlicky startete ebenfalls zum ersten Mal in einer neuen Altersklasse. Nach einem zu schnellen Beginn über die 800 Meter war ihr der erste Meisterwimpel in der W 40 bei einer Endzeit von 2:37,15 Minuten dennoch nicht zu nehmen.

Meisterehren verdienten sich auch die beiden Werferinnen der LG Bremen-Nord. Diskuswerferin Inga Reschke hatte mit Verspannungen im Nacken zu kämpfen. Trotz der dadurch etwas kraftlosen Würfe freute sie sich über den Titel in der W 40. Mit ihrer besten Weite von 41,61 Metern mit der Ein-Kilo-Scheibe betrug der Vorsprung auf die Konkurrenz über drei Meter. Anke Walter aus der W 55 schleuderte als Siegerin den Drei-Kilo-Hammer auf 31,85 Meter.

Nur wenige Tage nach den Titelkämpfen in Celle starteten Läuferinnen der LG Bremen-Nord auch bei den Langstrecken-Meisterschaften in Papenburg. Über die 5000 Meter auf der Bahn sicherten sich Gabriele Rost-Brasholz (26:40,90 Minuten) und Waltraud Bayer (32:50,88) in den Klassen W 70 beziehungsweise W 80 jeweils einen weiteren Landestitel. Die Leichtathletik-Frauen der LG Bremen-Nord fahren somit bestens gerüstet zu den norddeutschen Titelkämpfen nach Berlin-Schönefeld (15./16. Juni).


Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Lokalsport im Überblick

Sport in Bremen: Meldungen aus Bremen und den Stadtteilen

 

Die Norddeutsche: Sport aus Bremen-Nord, Schwanewede, Elsfleth, Berne und Lemwerder

 

Osterholzer Kreisblatt/Wümme-Zeitung: Sport aus Hagen, Hambergen, OHZ, Ritterhude, Gnarrenburg, Worpswede, Tarmstedt, Lilienthal, Grasberg

 

Achimer Kurier/Verdener Nachrichten: Sport aus Achim, Verden, Ottersberg, Oyten, Sottrum, Rotenburg, Langwedel, Thedinghausen, Kirchlinteln, Dörverden

 

Regionale Rundschau/Syker Kurier: Sport aus Stuhr, Weyhe, Syke, Bassum, Bruchhausen-Vilsen

 

Delmenhorster Kurier: Sport aus Delmenhorst, Hude, Ganderkesee, Dötlingen, Harpstedt, Wildeshausen

Sport aus der Region
Sport aus der Region
Leserkommentare
FloM am 22.10.2019 12:40
Neid peteris, weil Sie kein Subventionen bekommen?

Sie können sich ja bei Ihrem nächsten Lebensmitteleinkauf mal die Frage stellen, ...
daa2011 am 22.10.2019 12:34
Solange die Politik nicht in der Lage ist ein vernünftiges Bildungsniveau anzubieten und ausreichend Mittel zur Verfügung stellt, werden die Privaten ...