Wetter: wolkig, 7 bis 15 °C
7. Bremer „SportScheck Run“
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Torsten Naue erneut in guter Form

Matthias Thode 21.05.2019 0 Kommentare

Wiederholte seine Platzierung aus dem Vorjahr: Torsten Naue. (Symbolbild)
Wiederholte seine Platzierung aus dem Vorjahr: Torsten Naue. (Symbolbild) (Christian Kosak)

Beim abendlichen 7. Bremer „SportScheck Run“ lief Torsten Naue im Hauptrennen auf den zwölften Gesamtplatz von 560 Teilnehmern. Damit wiederholte der Läufer der LG Bremen-Nord seine Platzierung aus dem Vorjahr. Für die 9,8 Kilometer auf der zweimal durch die Bremer Innenstadt zu absolvierenden eckigen Strecke benötigte er eine Zeit von 38:02 Minuten. In der Altersklasse M 50 belegte Naue damit den zweiten Platz. Der Klassensieg ging hier an den Bayern Bernd Jochem (37:26).

Martin Petzold (LG Bremen-Nord) überzeugte zudem im Rennen über die einmal zu laufende 4,9-Kilometer-Runde und belegte ebenfalls Platz zwölf im Gesamt-Klassement (17:50). Im selben Rennen ebenfalls sehr schnell unterwegs war der erst zwölfjährige Peter Rothaupt (TV Schwanewede). Er gewann die Schülerwertung U14 mit dreieinhalb Minuten Vorsprung und platzierte sich auf Gesamtrang 15 (18:29).

Vom Lauftreff des TV Schwanewede waren gleich 16 Läuferinnen/Läufer am Start. Jörn Schnier (41:39), Fabian Grebesich (45:57) und Olaf Bollhorst (44:57) verbuchten für sich persönliche Bestzeiten für die rund zehn Kilometer lange Distanz. Schnier war mit Gesamtrang 45 zugleich auch der Schnellste im internen Lauftreff-Ranking gefolgt von Jens Greulich (43:22), Oliver Krull (44:56), Lars Moysies (44:56) und Kai Garbe (46:57).

Schnellste Schwanewederin war Janka Wenke (54:14) vor Petra Lührs (57:44). In der späteren Startgruppe bereitete die schlechte Beleuchtung an einigen Stellen durch die Bremer Innenstadt Probleme, einige Aktiven kamen dadurch sogar zu Fall. Dies passierte auch Silke Engelke vom Lauftreff im rutschigen Fußgängertunnel unter der Martinistraße, die sich aber nach 57:41 Minuten noch ins Ziel kämpfte. „Die Läufe sind zurzeit sehr beliebt. Sie geben ein Gemeinschaftsgefühl, wenn alle Teilnehmer im einheitlichen T-Shirt zum Beispiel an der Schlachte entlanglaufen“, erklärte Naue die große Beteiligung an den bundesweiten Sportcheck-Läufen. Allein in Bremen waren 1450 Läuferinnen und Läufer in drei Startgruppen am Start.


Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Lokalsport im Überblick

Sport in Bremen: Meldungen aus Bremen und den Stadtteilen

 

Die Norddeutsche: Sport aus Bremen-Nord, Schwanewede, Elsfleth, Berne und Lemwerder

 

Osterholzer Kreisblatt/Wümme-Zeitung: Sport aus Hagen, Hambergen, OHZ, Ritterhude, Gnarrenburg, Worpswede, Tarmstedt, Lilienthal, Grasberg

 

Achimer Kurier/Verdener Nachrichten: Sport aus Achim, Verden, Ottersberg, Oyten, Sottrum, Rotenburg, Langwedel, Thedinghausen, Kirchlinteln, Dörverden

 

Regionale Rundschau/Syker Kurier: Sport aus Stuhr, Weyhe, Syke, Bassum, Bruchhausen-Vilsen

 

Delmenhorster Kurier: Sport aus Delmenhorst, Hude, Ganderkesee, Dötlingen, Harpstedt, Wildeshausen

Sport aus der Region
Sport aus der Region
Leserkommentare
elfotografo am 22.10.2019 18:55
"Es ist doch ein Märchen, dass man mit einer Loge Geschäftskontakte akquiriert oder pflegt, geschweige denn Geschäfte abschließt."

Haben ...
FloM am 22.10.2019 18:51
@gorgon1:
Abgedroschen ist es den x-ten Kommentar mit undifferenzierten Anschuldigungen zu schreiben.

Die Erkenntnis, daß man Teil ...