U23-Leichtathletik-Meisterschaft in Koblenz

Linne liefert dank ärztlicher Hilfe

Die Athleten des SV Werder kehrten mit gemischten Gefühlen von den Deutschen Meisterschaften der U23-Junioren in Koblenz zurück. Ein Problem dabei waren die starken Winde.
27.06.2021, 19:32
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Marc Gogol
Linne liefert dank ärztlicher Hilfe

Volle Konzentration: Werders Fabian Linne bei seinem Lauf in Koblenz.

Ralf Görlitz

Es war die letzte Disziplin dieser Deutschen U23-Leichtathletik-Meisterschaften in Koblenz. Das 200-Meter-Finale der Junioren sorgte bei Werders Sportwart Andrei Fabrizius dann doch für einen versöhnlichen Abschluss beim Betrachten der Ergebnisse seiner vierköpfigen Athleten-Delegation. In diesem 200-Meter-Finale holte sich nämlich Fabian Linne in 21,70 Sekunden Platz fünf, nachdem am Vortag Rene Rumpf über die 100 Meter in 10,89 Sekunden Achter geworden war.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren