Leichtathletik Leichtathleten ohne Stars zum Hallen-Länderkampf

Frankfurt/Main. Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) tritt beim Hallen-Länderkampf am 30. Januar in Glasgow ohne seine Stars an. Der DLV nominierte neun Athleten und acht Athletinnen für die Wettbewerbe gegen Großbritannien, Schweden, USA und eine Commonwealth-Auswahl.
19.01.2010, 16:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Frankfurt/Main. Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) tritt beim Hallen-Länderkampf am 30. Januar in Glasgow ohne seine Stars an. Der DLV nominierte neun Athleten und acht Athletinnen für die Wettbewerbe gegen Großbritannien, Schweden, USA und eine Commonwealth-Auswahl.

Zu den bekanntesten Startern gehören Sabrina Mockenhaupt (Köln/ 3000 Meter), Robert Hering (Jena), der bei der Freiluft-WM im August in Berlin überraschend das 200-Meter-Halbfinale erreicht hatte, Hürdensprinterin Carolin Nytra (Bremen) und Stabhochspringer Björn Otto (Uerdingen/Dormagen). In den beiden vergangenen Jahren hatte die DLV-Auswahl in der Glasgower Kelvin Hall jeweils Rang drei belegt. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+