Leichtathletik

Hansameeting mit starker Besetzung

Athleten aus neun Landesverbänden zeigen auf der Anlage des LC Hansa Stuhr ihr Können. Auch die hiesigen Sportlerinnen und Sportler wissen zu überzeugen.
06.07.2020, 12:36
Lesedauer: 8 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Golitschek
Hansameeting mit starker Besetzung

Auch Nike Fehrmann vom TuS Varrel zeigte beim Hansa-Meeting in Moordeich ihr Können.

Niklas Golitschek

Stuhr-Moordeich. Ein solch hochkarätiges und vielfältiges Teilnehmerfeld wie dieses Mal hat der LC Hansa Stuhr bislang noch nicht auf der Anlage an der Pillauer Straße in Moordeich begrüßt. Zum Hansameeting am Sonnabend fanden sich große Talente aus allen Teilen der Bundesrepublik ein, um nach der Corona-Pause wieder ihrem Sport nachzugehen. Athleten aus neun Landesverbänden zählte Berthold Buchwald, Trainer und Leichtathletikabteilungsleiter bei den Stuhrern.

Für einige Sportlerinnen und Sportler war es Anfang Juli der erste Freiluft-Wettkampf in diesem Jahr und dennoch wurde so manche Bestmarke verbessert. „Wir hatten eine sehr gute Atmosphäre“, freute sich Buchwald über die positive Resonanz – trotz der zwischenzeitlichen Regenschauer und Hygieneregeln. „Wir haben den Stier bei den Hörnern gepackt“, unterstrich Buchwald, dass auch unter Einschränkungen Wettkämpfe möglich sind. Hinzu kam eine große Neuerung auf der Anlage in Moordeich: Erstmals setzten die Ausrichter auf digitale Techniken und eine Live-Übermittlung der Ergebnisse. „Wir hatten keinen Fehlstart durch die Elektronik“, merkte Buchwald zufrieden an.

Auch für Hansa-Talent Elvio Kremming (U20) war das Heimspiel der erste Freiluft-Wettkampf in diesem Jahr. Nach seiner Verletzungspause siegte er über die 100 Meter souverän mit einer Zeit von 11,27 Sekunden. Bei leichtem Gegenwind blieb er damit knapp zwei Zehntel hinter seiner persönlichen Bestleistung aus dem Vorjahr.

„Elvio ist gut gelaufen“, lobte Trainer Berthold Buchwald. Auch Teamkollege Lasse Pixberg lieferte in 11,42 Sekunden ein ordentliches Resultat ab, plagte sich jedoch dieses Mal mit Fußproblemen und blieb nur eine Hundertstelsekunde hinter seine Zeit vom Sprintmeeting in Bremen vor zwei Wochen. Wegen der Schmerzen setzte er dann beim Weitsprung aus.

In dieser Disziplin gab dagegen Marius Nüssle (U18) einen „guten Einstand“ für den Ausrichter-Verein. In seinem ersten Freiluft-Wettkampf seit September 2019 gelangen ihm im sechsten und letzten Versuch 5,88 Meter, die für Platz sechs reichten, im Vorjahr hatte bereits zehn Zentimeter mehr geschafft. Buchwald sah durchaus noch Potenzial für bessere Weiten: „Marius ist immer ein bisschen verhalten.“

Lynn Michelmann hadert

Lynn Michelmann (TSV Asendorf, W13) war mit ihrem Auftritt dagegen gar nicht einverstanden. Bereits nach den ersten Sprüngen stellte sie fest, dass es nicht ihr Tag war, 4,28 Meter reichten dann auch nicht aus, um die drei Zusatzsprünge im Wettkampf zu erhalten – Platz elf. „Ich bin nicht ans Brett gekommen“, sagte sie enttäuscht. Dabei sei das Warmmachen noch vielversprechend gelaufen, auch im Training erziele sie bessere Leistungen. „Ich habe viele Konkurrentinnen getroffen und bin in einer höheren Altersklasse gestartet. Ich habe mich unter Druck gesetzt“, sah sie einen weiteren Grund für ihre Leistung. Zumal Trainerin Ute Schröder dieses Mal verhindert war. Doch schon im nächsten Atemzug gab sich die Asendorferin kämpferisch und optimistisch: „Das wird nächstes Mal wieder besser.“

Mit Hemmungen startete auch ihr Bruder Leon (M14) im Weitsprung, die Zerrung, die ihm zuletzt zu schaffen gemacht hatte, war noch nicht ganz auskuriert. „Ich mache nicht volle Pulle, sonst tut es weh“, sagte er über seinen langsameren Anlauf, der ihm dennoch 5,09 Meter einbrachte. Im Hochsprung gelangen ihm 1,74 Meter, die für Platz eins reichten. „Wir haben keine Anlage zuhause und für vier Monate Pause ist das echt toll“, lobte Mutter Ramona, sichtlich erleichtert darüber, dass die Kinder wieder unter Wettkampfbedingungen starten können.

Heygster erneut unter 13 Sekunden

Einmal mehr zufrieden zeigte sich auch Klaus Lange mit den Leistungen seiner Schützlinge. Samira Heygster (FTSV Jahn Brinkum, W15) blieb über 100 Meter wie schon in Bremen unter 13 Sekunden, musste dieses Mal jedoch Mayleen Bartz (VfL Stade) in 12,78 Sekunden den Vortritt lassen und kam selbst nach 12,95 Sekunden ins Ziel. Abseits vom passablen Resultat tat sich Lange jedoch schwer, den Auftritt zu bewerten: „Das war sehr unregelmäßig wegen des Windes.“ Bei Fenja Schäfer (U20) fruchte das regelmäßige Training, sie werde kontinuierlich schneller, freute sich der erfahrene Trainer.

Die ebenfalls von ihm trainierte Lena Isabel Gurka (W13), deren Verein der TuS Varrel ist, riss im Hochsprung die 1,48 Meter, die Savanna-Sara Wölfer (TK zu Hannover) noch übersprang. „Ich hatte gehofft, dass sie Paroli bieten kann“, merkte Lange an. Im Training schaffe sie bereits die 1,50 Meter, da sei also im wahrsten Sinne des Wortes noch Luft nach oben. Teamkollegin Nike Fehrmann (W14) habe dagegen mit 1,36 Meter das Soll erreicht, nachdem die Generalprobe am Freitag noch so schlecht gelaufen sei.

Weitere Informationen

Die Ergebnisse: Top 3 und hiesige Athleten

Männer

100 Meter: 1. Maximilian Kaluza (Eintr. Hildesheim) 11,58 sec; 2. Tommy Dang (MTV Hanstedt) 11,74; 800 Meter: 1. Lars Spickhoff (LG Göttingen) 1:59,92 min; 2. Emanuel Meier (SV 1860 Minden) 2:04,48; 3. Uwe Cordes (LG Kreis Verden) 2:20,13; 400 Meter Hürden: 1. Felix Wedekämper (SV Werder Bremen) 57,80 sec; 2. Lasse Spohler (SV Werder Bremen) 58,25

Frauen

100 Meter: 1. Anja Schmidt (TuS Wunstorf) 13,01 sec; 2. Vanessa Hintz (BTB Oldenburg) 13,12; 3. Corinna Sandfort (SV Friedrichsfehn) 13,20; 800 Meter: 1. Emmanuelle Gerbeaux (Hannover Athletics) 2:15,41 min; 2. Anne Spickhoff (LG Göttingen) 2:15,89; 3. Carolin Bothe (OTB Osnabrück) 2:16,37; 400 Meter Hürden: 1. Lisa Wiegard (OTB Osnabrück) 67,53 sec

Männliche Jugend U20

100 Meter: 1. Elvio Kremming (LC Hansa Stuhr) 11,27 sec; 2. Luc Bruno Oehlmann (Eintr. Hildesheim) 11,35; 3. Lasse Pixberg (LC Hansa Stuhr) 11,42; 800 Meter: 1. Luca Hoffmann (TLV Germanie Überruhr) 2:01,99 min; 2. Jan Scholz (TuS Sulingen) 2:21,87; Weitsprung: 1. Alexander Bai (MTV Hanstedt) 6,06 m; 2. Bennet Neumann (TV Cloppenburg) 5,77

Weibliche Jugend U20

100 Meter: 1. Jule Wachtendorf (SV Nordenham) 12,56 sec; 2. Vanessa Baldé (Hamburger SV) und Emilie Philipps (Eintr. Hildesheim) beide 12,63 … 7. Fenja Schäfer (FTSV Jahn Brinkum) 12,86; 800 Meter: 1. Larissa Lange (TV Hude) 2:48,01 min; Weitsprung: 1. Wiebke Oelgardt (SV Werder Bremen) 5,73; 2. Emilie Philipps (Eintr. Hildesheim) 5,51; 3. Emma Ostermeier (VfL Bückeburg) 5,07

Männliche Jugend U18

100 Meter: 1. Tim Haufe (Leichtathletik Zentrum Wuppertal) 11,43 sec; 2. Naphtali Walz (Hamburger SV) 11,51; 3. Torben Prepens (TV Cloppenburg) 11,59; … 12. Marius Nüssle (LC Hansa Stuhr) 12,23; 800 Meter: 1. Fynn Klinke (LC Hansa Stuhr) 2:06,09 min; 2. Daniel Eskes (Delmenhorster TV) 2:08,69; 3. Tammo Doemer (SV Nordenham) 2:11,95; 4. Niels Polle (LC Hansa Stuhr) 2:15,93; 400 Meter Hürden: 1. Niclas Jan Kaluza (Eintr. Hildesheim) 56,67 sec; 2. Tom Deicke (Bremer LT) 57,18; 3. Laurenz Badenhop (TV Jahn Walsrode) 58,18; … 6. Bent Johnßen (LC Hansa Stuhr) 61,45; Weitsprung: 1. Niklas Bent Raschen (TV Langen) 6,50 m; 2. Ole Stein (TSV Wehdel) 6,29; 3. Jodocus Kalmbach (LG Weserbergland) 6,14; … 6. Marius Nüssle (LC Hansa Stuhr) 5,88

Weibliche Jugend U18

100 Meter: 1. Bernice Jegede (MTV Hanstedt) 13,15 sec; 2. Josephine Otoko (SV Werder Bremen) 13,29; 3. Ada Doering (LG Weserbergland) 13,35; 4. Amelie Bergmann (FTSV Jahn Brinkum) 13,41; … 11. Jona Fricke (SV Werder Bremen) 13,97; 800 Meter: 1. Carolin Hinrichs (VfL Löningen) 2:16,11 min; 2. Anna Lütjen (MTV Soltau) 2:18,67; 3. Jette Beermann (LG Wedel-Pinneberg) 2:21,27; 400 Meter Hürden: 1. Emma Jung (Leichtathletik Zentrum Wuppertal) 70,94 sec; 2. Collien Oliviera Stubbe (SV Werder Bremen) 72,69; 3. Larissa Weber (TSV Wehdel) 73,11; Weitsprung: 1. Vanessa Baldé (Hamburger SV) 5,22 m; 2. Ada Doering (LG Weserbergland) 5,08; 3. Henrike Rieper (VfL Stade) 5,00; … 9. Jona Fricke (SV Werder Bremen) 4,54

Jugend M15

100 Meter: 1. Bastian Lanitz (SV Werder Bremen) 11,78 sec; 2. Tim Engel (SC Potsdam) 12,00; 3. Aaron Purschwitz (TSV Asendorf) 12,23; 80 Meter Hürden: 1. Lasse Rohr (SV Werder Bremen) 11,35 sec; 2. Borna Bujdo (SV Werder Bremen) 11,47; 3. Ben Cruz Felgueres (VfL Eintr. Hannover) 12,19; 300 Meter Hürden: 1. Lasse Rohr (SV Werder Bremen) 41,50 sec; 2. Borna Bujdo (SV Werder Bremen) 42,54; 3. Bennett Pauli (VfL Stade) 45,99; Hochsprung: 1. Lukas Tsoleridis (VfL Eintr. Hannover) 1,66; 2. Ben Cruz Felgueres (VfL Eintr. Hannover) 1,50; Weitsprung: 1. Bastian Lanitz (SV Werder Bremen) 5,77 m; 2. Chukwuebuka Ginikanwa (SV Werder Bremen) 5,58; 3. Phil Halfmann (VfL Eintr. Hannover) 5,40; 4. Aaron Purschwitz (TSV Asendorf) 5,25

Jugend M14

1. Luca Starck (SC Potsdam) und Ruwen Albrecht (TV Jahn Walsrode) beide 12,04 sec; 3. Dwayne Assan (SV Werder Bremen) 12,82; 800 Meter Hürden: 1. Jason Lee Hoppe (LC Hansa Stuhr) 12,91 sec; 2. Dwayne Assan (SV Werder Bremen) 13,20; 3. Luca Grunwald (SV Werder Bremen) 13,45; Hochsprung: 1. Leon Michelmann (TSV Asendorf) 1,74 m; 2. Jason Lee Hoppe (LC Hansa Stuhr) 1,70; 3. Lasse Stechert (FTSV Jahn Brinkum) 1,58; Weitsprung: 1. Luca Starck (SC Potsdam) 5,91 m; 2. Leon Michelmann (TSV Asendorf) 5,09; 3. Jason Lee Hoppe (LC Hansa Stuhr) 5,00

Jugend W15

100 Meter: 1. Mayleen Bartz (VfL Stade) 12,78 sec; 2. Samira Heygster (FTSV Jahn Brinkum) 12,95; 3. Jeanne Alipoé (VfL Eintr. Hannover) 12,98; … 12. Gesa Ehlers (TSV Asendorf) 13,83; 14. Svea Schrader (FTSV Jahn Brinkum) 14,03; 80 Meter Hürden: 1. Mayleen Bartz (VfL Stade) 12,17 sec; 2. Jeanne Alipoé (VfL Eintr. Hannover) 12,20; 3. Bernice Amofa (VfL Stade) 12,33; 300 Meter Hürden: 1. Merle Schmidt (VfL Stade) 47,16 sec; Hochsprung: 1. Bernice Amofa (VfL Stade) 1,60 m; 2. Meret Marie Plesse (VfL Eintr. Hannover) 1,56; 3. Mayleen Bartz (VfL Stade); Weitsprung: 1. Felina Kerl (LG Weserbergland) 5,25 m; 2. Mayleen Bartz (VfL Stade) 5,13; 3. Victoria Meyer (LG Weserbergland) 5,07; … 5. Samira Heygster (FTSV Jahn Brinkum) 4,79; 13. Gesa Ehlers (TSV Asendorf) 3,82

Jugend W14

100 Meter: 1. Hannah Fricke (SV Werder Bremen) 13,23 sec; 2. Mina Samii (SV Werder Bremen) 13,79; 3. Jule Sophie Graw (TV Langen) 13,86; 80 Meter Hürden: 1. Hannah Fricke (SV Werder Bremen) 12,16 sec; 2. Karla Steinkamp (SV Quitt Ankum) 13,03; 3. Sandy Sakyi (SV Werder Bremen) 13,29; … 9. Fenja Klaus (TSV Asendorf) 15,12; 300 Meter Hürden: 1. Jana Heyen (TV Langen) 52,37 sec; 2. Maria Matewosjan (LG Ohra Energie) 55,89; Hochsprung: 1. Jona Marie Gruber (SV Werder Bremen) 1,56; 2. Lotta-Henrike Werner (LG Weserbergland) 1,44; 3. Nina Lenz (TuS Sulingen) 1,40; … 6. Nike Fehrmann (TuS Varrel) 1,36; Weitsprung: 1. Mia Milioto (VfL Stade) 4,79 m; 2. Lotta-Henrike Wener (LG Weserbergland) 4,70; 3. Jona Marie Gruber (SV Werder Bremen) 4,42

Jugend M13

75 Meter: 1. Benjamin Heideman (LAV Bokel) 10,23 sec; 2. Jakob Lück (LG Weserbergland) 10,68; 3. Henning Judt (LG Langen) 10,75; 60 Meter Hürden: 1. Benjamin Heideman (LAV Bokel) 9,84 sec; 2. Tarik Benze (LG Weserbergland) 10,35; 3. Henning Judt (LG Langen) 10,47; Hochsprung: 1. Benjamin Heideman (LAV Bokel) 1,58 m; 2. Tarik Benze (LG Weserbergland) 1,42; 3. Henning Judt (LG Langen) 1,34; Weitsprung: 1. Benjamin Heideman (LAV Bokel) 4,75 m; 2. Henning Judt (LG Langen) 4,59; 3. Tarik Benze (LG Weserbergland) 4,48

Jugend W13

75 Meter: 1. Ofure Okojie (Delmenhorster TV) 10,13 sec; 2. Savanna-Sara Wölfer (TK zu Hannover) 10,24; 3. Lara Marie Savu (LG Ohra Energie) 10,27; … 7. Lynn Michelmann (TSV Asendorf) 10,57; 11. Carolin Evers (LC Hansa Stuhr) 10,78; 14. Adina Kammann (TSV Asendorf) 10,85; 16. Sara Bräuer (FTSV Jahn Brinkum) 10,90; 19. Anna Marie Wittkopf (TuS Varrel) 11,30; 21. Lena Isabel Gurka (TuS Varrel) 11,33; 22. Jelka Brüning (TSV Asendorf) 11,34; 60 Meter Hürden: 1. Savanna-Sara Wölfer (TK zu Hannover) 9,46 sec; 2. Lara Marie Savu (LG Ohra Energie) 10,11; 3. Maria Matewosjan (LG Ohra Berlin) 10,33; … 10. Carolin Evers (LC Hansa Stuhr) 11,09; 11. Jelka Brüning (TSV Asendorf) 11,30; 12. Lynn Michelmann (TSV Asendorf) 11,30; 13. Yfke Nordmeyer (TSV Asendorf) 11,94; Hochsprung: 1. Savanna-Sara Wölfer (TK zu Hannover) 1,48 m; 2. Oceanne Simon (TSV Wandsetal) und Lena Isabel Gurka (TuS Varrel) beide 1,44 m; … 8. Jelka Brüning (TSV Asendorf) 1,36; 9. Bente Leni Gruber (LC Hansa Stuhr) 1,32; 10. Yfke Nordmeyer (TSV Asendorf) 1,24; Weitsprung: 1. Lara Marie Savu (LG Ohra Energie) 4,86 m; 2. Lucie Knaust (TKJ Sarstedt) 4,83; 3. Savanna-Sara Wölfer (TK zu Hannover) 4,80; … 5. Carolin Evers (LC Hansa Stuhr) 4,56; 9. Lena Isabel Gurka (TuS Varrel) 4,36; 11. Lynn Michelmann (TSV Asendorf) 4,28; 15. Adina Kammann (TSV Asendorf) 4,12; 17. Jelka Brüning (TSV Asendorf) 4,05; 18. Yfke Nordmeyer (TSV Asendorf) 3,86; 19. Sara Bräuer (FTSV Jahn Brinkum) 3,86; 24. Anna Marie Wittkopf (TuS Varrel) 3,52

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+