Fotostrecke Leichtathletik-WM 2011: Bolts tragischer Fehlstart

Ein Fehlstart hat die große Usain-Bolt-Show verhindert. Stattdessen trat sein jamaikanischer Landsmann Yohan Blake das Erbe des Weltrekordlers an und gewann in 9,92 Sekunden bei 1,4 m Gegenwind Gold über die 100 m bei den 13. Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Daegu.
28.08.2011, 14:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Ein Fehlstart hat die große Usain-Bolt-Show verhindert. Stattdessen trat sein jamaikanischer Landsmann Yohan Blake das Erbe des Weltrekordlers an und gewann in 9,92 Sekunden bei 1,4 m Gegenwind Gold über die 100 m bei den 13. Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Daegu.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren