Lesum siegt zweimal

Bremen-Nord. Überaus erfolgreich lief der 2. Spieltag der Floorball-Verbandsliga Nordwest für das Kleinfeldteam des TSV Lesum-Burgdamm. Die Lesumer besiegten zunächst im Derby den SV Grambke-Oslebshausen deutlich mit 13:1 (6:0) und rangen anschließend auch noch den UC Braunschweig II mit 6:3 (3:1) nieder. Überragender Akteur auf Seiten der Lesumer war Ole Johannsen, der siebenmal traf. Nur einmal weniger war Thomas Fischer erfolgreich. Das SVGO-Team verlor auch sein zweites Spiel gegen die erste Mannschaft der Braunschweiger mit 1:15 (0:8). Die beiden Treffer für das Tabellen-Schlusslicht erzielte Florian Scholly.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Td

Bremen-Nord. Überaus erfolgreich lief der 2. Spieltag der Floorball-Verbandsliga Nordwest für das Kleinfeldteam des TSV Lesum-Burgdamm. Die Lesumer besiegten zunächst im Derby den SV Grambke-Oslebshausen deutlich mit 13:1 (6:0) und rangen anschließend auch noch den UC Braunschweig II mit 6:3 (3:1) nieder. Überragender Akteur auf Seiten der Lesumer war Ole Johannsen, der siebenmal traf. Nur einmal weniger war Thomas Fischer erfolgreich. Das SVGO-Team verlor auch sein zweites Spiel gegen die erste Mannschaft der Braunschweiger mit 1:15 (0:8). Die beiden Treffer für das Tabellen-Schlusslicht erzielte Florian Scholly.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+