American Football Mannheimer Marlon Werthmann vor Football-Karriere

Den German Bowl hat er schon gewonnen - nun geht es für einen jungen deutschen Footballer in die USA
29.11.2022, 18:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Footballer Marlon Werthmann darf auf eine Karriere in der NFL hoffen. Der Mannheimer hat bei einem internationalen Auswahlverfahren in London überzeugt.

Der 21-Jährige gehört deshalb im neuen Jahr zu den Kandidaten für die Aufnahme in eine Mannschaft aus der US-Profiliga NFL. 

Der American Footballer von German-Bowl-Sieger Schwäbisch Hall Unicorns wurde für das sogenannte International Player Pathway Programm (IPP) ausgewählt. Insgesamt 38 Spieler aus 13 Ländern hatten an dem Probetraining in London teilgenommen. Dies gab die NFL bekannt. 

Derzeit stehen drei frühere IPP-Spieler als aktive Profis in einem NFL-Kader, darunter der Stuttgarter Jakob Johnson (Las Vegas Raiders). Die neuen Kandidaten beginnen im Januar 2023 mit einem zehnwöchigen Training in den USA und haben dann im März die Gelegenheit, sich den Scouts der NFL-Teams zu präsentieren.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+