LG Delmenhorst/Diepholz stärkste Mannschaft des Leichtathletikkreises / LC Hansa Stuhr und FTSV Jahn Brinkum dicht dahinter Mareike Witt führt ihr Team zum letzten Titel des Jahres

Landkreis Diepholz. Wenn die allerletzten Läufe auf der Tartanbahn absolviert sind, gibt es nur noch eine Entscheidung, auf die die Leichtathleten mit Spannung warten: die Vereinsgesamtwertung, die quasi das Abschlusszeugnis der vergangenen zwölf Monate darstellt. In diesem Jahr ging der Titel des besten Kreisvereins an die LG Delmenhorst/ Diepholz.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mareike Witt führt ihr Team zum letzten Titel des Jahres
Von Malte Bürger

Landkreis Diepholz. Wenn die allerletzten Läufe auf der Tartanbahn absolviert sind, gibt es nur noch eine Entscheidung, auf die die Leichtathleten mit Spannung warten: die Vereinsgesamtwertung, die quasi das Abschlusszeugnis der vergangenen zwölf Monate darstellt. In diesem Jahr ging der Titel des besten Kreisvereins an die LG Delmenhorst/ Diepholz.

Mit dem Sieg in der Kreiswertung steht die LG auch im Land Niedersachsen gut da. Mit insgesamt 470 Punkten liegt die Gemeinschaft auf dem 25. Platz von rund 200 Vereinen. Nur einen Zähler weniger hat der LC Hansa Stuhr auf dem Konto, was in der Endabrechnung Rang 26 einbringt. Mit 434 Punkten folgt der FTSV Jahn Brinkum auf Platz 28. Der Gesamtsieg ging übrigens an die LG Hannover, die stolze 2254 Zähler sammelte.

In die Wertung geht die Gesamtheit der Ergebnisse der Erwachsenen bis hin zu den Zwölfjährigen ein. Maßgeblich zu dem starken Abschneiden der LG Delmenhorst/Diepholz haben die Frauen beigetragen, die im Jahr 2010 in Niedersachsen im Fünf- und Siebenkampf sowohl im Einzel als auch im Mehrkampf eine Vielzahl an Titeln gesammelt haben. Außerdem sprang bei den Deutschen Meisterschaften in Potsdam mit der Mannschaft ein fünfter sowie für Mareike Witt im Einzel ein vierter Platz heraus. Witt war ohnehin die stärkste Athletin ihres Teams, indem sie Deutsche Meistertitel im Fünfkampf und Hürdenlauf sowie Rang zwei im Hochsprung und eine Bronzemedaille im Weitsprung der Klasse W30 Klasse verbuchte. Darüber hinaus gab es Landestitel im Fünf- und Siebenkampf sowie einen Vizelandestitel im Kugelstoßen, was ihr fast ein Dutzend erste Plätze in der Landesbestenliste einbrachte.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+