TSV MORSUM Maren Jacobsen wieder dabei

Oberliga Nordsee Frauen: Rechtzeitig vor dem heutigen Aufsteigerduell bei GW Mühlen hat sich beim TSV Morsum die zuletzt schmerzlich vermisste Rückraum-Linkshänderin Maren Jacobsen wieder einsatzfähig gemeldet. Beide Teams weisen nach vier Spielen 2:6-Zähler auf und haben einen Sieg bitter nötig.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Oberliga Nordsee Frauen: Rechtzeitig vor dem heutigen Aufsteigerduell bei GW Mühlen hat sich beim TSV Morsum die zuletzt schmerzlich vermisste Rückraum-Linkshänderin Maren Jacobsen wieder einsatzfähig gemeldet. Beide Teams weisen nach vier Spielen 2:6-Zähler auf und haben einen Sieg bitter nötig. „Zwei Punkte wären im Kampf um den Klassenerhalt schon wichtig“, redet Morsums Coach Martin Eschkötter mit Blick auf das Tabellenbild Klartext. Neben Morsum und Mühlen haben mit Dinklage, Oldenburg III und Cloppenburg drei weitere Mannschaften 2:6-Punkte auf dem Konto. Da neben Jacobsen auch Jasmin Meyer wieder dabei ist, wird beim Gastspiel im Landkreis Vechta lediglich Außenspielerin Kristina Wiese fehlen. Martin Eschkötter rechnet mit einer engen Partie. „Für mich sind beide Teams auf Augenhöhe“, so der Coach. GW Mühlen holte seinen bisher einzigen Saisonsieg beim 17:13 im Nachbarschaftsderby gegen den TV Dinklage.

(prü)

Anpfiff: Heute um 19.30 Uhr in Steinfeld

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+