Sport Mbom trifft zweimal gegen Wolfsburg

Wolfsburg. Zwar zählen die Fußballer des VfL Wolfsburg als Tabellensiebter der B-Junioren-Bundesliga Nord nicht zur Spitze der Spielklasse. Ein starker Gegner ist der Titelverteidiger für Marco Grote aber immer noch.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mbom trifft zweimal gegen Wolfsburg
Von Ruth Gerbracht

Wolfsburg. Zwar zählen die Fußballer des VfL Wolfsburg als Tabellensiebter der B-Junioren-Bundesliga Nord nicht zur Spitze der Spielklasse. Ein starker Gegner ist der Titelverteidiger für Marco Grote aber immer noch. Um so mehr war der Werder-Trainer nach dem glatten 3:0 (2:0)-Auswärtserfolg seines Team überrascht: „Das ist unfassbar.“ Wieder mal hatte die grün-weißen U 17 auf ganzer Linie überzeugt. Die Treffer von MC Quarshie (37.) und Manuel Mbom (40., Foulelfmeter; 55.) sicherten nicht nur einen souveränen Erfolg, sondern zugleich den 15. Sieg im 15. Saisonspiel. „Wir haben den Gegner teilweise sogar beherrscht, auf dieses Spiel können die Jungs stolz sein“, so Grote. In die Winterpause geht seine U 17 allerdings noch nicht. Sie tritt am kommenden Sonntag (11 Uhr) zum abschließenden Heimspiel gegen Union Berlin an.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+