FRAUEN: TV JAHN DELMENHORST Meier fordert taktische Disziplin

Regionalliga: Nach zuletzt drei Spielen, in denen dem TV Jahn Delmenhorst kein Sieg gelang, möchte die Mannschaft von Trainer Claus-Dieter Meier zurück in die Erfolgsspur. Der Aufsteiger empfängt den TSV Havelse, der als Tabellensechster einen Platz hinter den Delmenhorsterinnen rangiert.
13.11.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Daniel Cottäus

Regionalliga: Nach zuletzt drei Spielen, in denen dem TV Jahn Delmenhorst kein Sieg gelang, möchte die Mannschaft von Trainer Claus-Dieter Meier zurück in die Erfolgsspur. Der Aufsteiger empfängt den TSV Havelse, der als Tabellensechster einen Platz hinter den Delmenhorsterinnen rangiert. Beide Teams haben zwölf Punkte auf dem Konto. Der Gewinner würde sich im oberen Mittelfeld der Tabelle festsetzen, der Verlierer müsste den Blick nach unten richten. Das jüngste 2:3 gegen den FC Bergedorf hat Meier mit seinen Spielerinnen analysiert. „Bei einigen muss die taktische Disziplin besser werden“, fordert er. Ein Sieg gegen Havelse um Spielertrainerin Yvonne Tünnermann sei auch deshalb wichtig, weil der TV Jahn in der kommenden Woche beim Primus Bramfelder SV gastiert. Bis auf Nahrin Uyar (Zahn-OP), Lynn Janning (angeschlagen) und Yvonne Hügen (im Aufbautraining) sind alle Delmenhorsterinnen dabei.

(dco)

Sonntag, 12 Uhr, Düsternortstraße

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+