Landkreis Rotenburg Mit nur einem Sieg Letzter der Endrunde

Landkreis Rotenburg. Die Fußball-Stützpunktauswahl Zeven des Jahrgangs 2003 zahlte bei der Endrunde um die Niedersachsenmeisterschaft Lehrgeld. Die Rotenburger kamen nicht über den achten und damit letzten Platz hinaus.
06.02.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Die Fußball-Stützpunktauswahl Zeven des Jahrgangs 2003 zahlte bei der Endrunde um die Niedersachsenmeisterschaft Lehrgeld. Die Rotenburger kamen nicht über den achten und damit letzten Platz hinaus. Der Stützpunkt Zeven erreichte im Spielort Barsinghausen nur einen Sieg (Helmstedt/Wolfsburg 2:0) neben sechs Niederlagen (Hannover-Ost 2:5, Braunschweig 2:5, Stade 1:2, Hannover-Stadt 1:3, VfL Osnabrück 0:2 VfL Wolfsburg 0:5). Niedersachsen-Champion wurde das Leistungszentrum des VfL Wolfsburg. Allein das Erreichen der Endrunde bedeutete für die Rotenburger U 13-Junioren einen großen Erfolg. Der Stützpunkt Zeven trat in Barsinghausen unter anderem mit den Spielern Simon Gerken (FC Ummel) und Mika Eickhoff (TuS Tarmstedt) an.

RT

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+