Landkreis Rotenburg

MTV Wilstedt völlig von der Rolle

Landkreis Rotenburg (rt). Der TuS Tarmstedt und der MTV Wilstedt präsentierten sich am zweiten Spieltag der 1. Fußball-Kreisklassen Rotenburg in stark unterschiedlicher Verfassung.
25.08.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Der TuS Tarmstedt und der MTV Wilstedt präsentierten sich am zweiten Spieltag der 1. Fußball-Kreisklassen Rotenburg in stark unterschiedlicher Verfassung. Tarmstedt kam in der Nordstaffel beim TSV Basdahl/Volkmarst zu einem 2:0-Sieg. Wilstedt erlebte in der Südstaffel daheim gegen die SG Unterstedt ein 1:8-Desaster.

TSV Basdahl/Volkmarst – TuS Tarmstedt 0:2 (0:0): Die Elf von Trainer Thomas Fenslau entführte nach einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang verdientermaßen alle drei Zähler aus Basdahl. „In der ersten Halbzeit hatten wir einige Fehler im Spielaufbau“, sagte Marek Müller. Julian Bolte war mit einer Vorlage (Foulelfmeter herausgeholt) und einem Tor (nach Pass in die Tiefe von Jannick Jagels) maßgeblich am Erfolg beteiligt. Jan Runow verwandelte den Foulelfmeter zur TuS-Führung nervenstark und sicher.

MTV Wilstedt – SG Unterstedt 1:8 (1:3): Die Platzherren gingen nach einer frühen Führung durch Malte Fröhlich noch mit fliegenden Fahnen unter. SG-Neuzugang Janis Schwarzkopf schenkte dem Gastgeber gleich drei Gegentreffer ein. „Das war von uns null Bereitschaft, etwas zu investieren“, vermisste Neu-Trainer Dennis Bargemann Einsatz und Leidenschaft. Der Gast spulte ein wesentlich höheres Pensum ab. Malte Fröhlich verkürzte mit einem 20-Meter-Volleyschuss.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+