Aumund. Nach obligatorischem Rückstand 6:2-Sieg

Aumund. Der SV Eintracht Aumund kam in der Fußball-Kreisliga A nach seinem mittlerweile obligatorischen 0:1-Rückstand zu einem 6:2 (4:2)-Erfolg über den TuS Komet Arsten. Mit 15 Punkten aus fünf Spielen haben die Aumunder die Maximalausbeute auf dem Konto und weisen zudem ein imposantes Torverhältnis (31:7) auf.
06.09.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jens Pillnick

Aumund. Der SV Eintracht Aumund kam in der Fußball-Kreisliga A nach seinem mittlerweile obligatorischen 0:1-Rückstand zu einem 6:2 (4:2)-Erfolg über den TuS Komet Arsten. Mit 15 Punkten aus fünf Spielen haben die Aumunder die Maximalausbeute auf dem Konto und weisen zudem ein imposantes Torverhältnis (31:7) auf. Den Rückstand machte Dennis Hutengs mit einem an Serhat Akbaba verursachten Foulelfmeter (10.) sowie einem Kopfballtreffer (13.) schnell wett. Auch der Treffer zum 2:2 stoppte Aumund nicht, noch vor der Pause brachten Julian Kubicek (42.) und Andre Hensel (44.) die Platzherren wieder auf Kurs. Nach dem Wechsel gerieten die Schützlinge von Sascha Adler unter Druck, doch Keeper Marius Engelhardt bewahrte sein Team mit zwei Paraden vor einem weiteren Ge­gentreffer. Ein Doppelschlag von Mike Cook (70.) und Julian Kubicek (72.) führte zum Endstand.

Aumund spielte mit Engelhardt, Suchy, Schwarting, Benke, Buczek, Sperling, Cook, Kubicek, Hensel, Hutengs, Akbaba; eingewechselt wurden Trojahn, Magull, Celik, Maschke.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+