U8-Tennis-Team des FTSV Jahn Brinkum gewinnt überlegen die Stadtmusikanten-Runde Nachwuchs-Asse nicht zu stoppen

Brinkum. Die Nachwuchsarbeit in der Tennis-Abteilung des FTSV Jahn Brinkum trägt deutliche Früchte. So dominierte jetzt die U8-Mannschaft die sogenannte Stadtmusikanten-Runde des Tennisverbandes Nordwest. In allen vier Punktspielen gelangen deutliche Siege, der Hallen-Titel wanderte völlig verdient an die vielversprechenden Akteure des FTSV.
04.03.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Nachwuchs-Asse nicht zu stoppen
Von Malte Bürger

Brinkum. Die Nachwuchsarbeit in der Tennis-Abteilung des FTSV Jahn Brinkum trägt deutliche Früchte. So dominierte jetzt die U8-Mannschaft die sogenannte Stadtmusikanten-Runde des Tennisverbandes Nordwest. In allen vier Punktspielen gelangen deutliche Siege, der Hallen-Titel wanderte völlig verdient an die vielversprechenden Akteure des FTSV.

Die Entscheidung fiel erst am allerletzten Spieltag, an dem es die Brinkumer Asse mit dem Club zur Vahr aus Bremen zu tun hatten. Bei den Punktspielen dieser Altersklasse kommt es jedoch nicht allein auf die sportlichen Qualitäten am Tennisschläger an, auch die vier athletischen Übungen Weitsprung, Staffellauf, Biathlon und Fang-Ziel-Werfen fließen als motorische und pädagogische Prüfung ins Gesamtergebnis mit ein.

Beim Tennis sorgten zunächst Tarek Erlewein, Lilly Abelmann, Antonia Tucholski, Alexander Melikov und Leander Städtler auch dieses Mal für ganz wichtige Punkte, denn sowohl die beiden Einzel als auch anschließenden Doppel entschieden die Brinkumer Talente jeweils souverän mit 4:0 für sich.

Bei den anschließenden Motorik-Spielen wurde das Team dann durch Phil Dristram verstärkt. Dort teilten sich beide Formationen dann mit einem 2:2 die Punkte, so dass die Brinkumer am Ende ungefährdet und deutlich mit 36:12 gewannen. Der Titel war den U8-Junioren damit endgültig nicht mehr zu nehmen.

In den vorherigen drei Begegnungen gegen den Bremer HC, den Bremer TC von 1912 und den Barrier TC kamen außerdem noch Greta Borchers und Jonah Hellmers für die FTSV-Youngster zum Einsatz und halfen beim Titelgewinn.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+