HSG GRÜPPENBÜHREN Neue taktische Optionen

Landesliga: Vier Wochen Spielpause liegen hinter der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg, doch Trainer Sven Engelmann wusste diese Zeit zu nutzen. „Wir haben intensiv trainiert“, sagt er.
16.01.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Landesliga: Vier Wochen Spielpause liegen hinter der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg, doch Trainer Sven Engelmann wusste diese Zeit zu nutzen. „Wir haben intensiv trainiert“, sagt er. Im Detail heißt das, dass der Coach nun über mehr taktische Optionen verfügt. In der Abwehr studierte er mit seinen Spielerin die 5:1-Deckung als zusätzliche Variante ein. „Auch im Angriff haben wir einige Dinge verfeinert“, berichtet Engelmann. Er sieht sein Team somit gut gerüstet für das schwierige Auswärtsspiel beim Tabellendritten Wilhelmshavener HV II, der erst zwei Saisonniederlagen kassierte. „Wir wollen dort gewinnen, sonst könnten wir die Punkte ja gleich per Post schicken. Wenn wir alles abrufen, können wir jeden in der Liga schlagen“, betont Engelmann. Der Trainer der auf Platz zehn rangierenden Grüppenbührener weiß allerdings auch um die Stärken des Gegners: „Wilhelmshaven hat eine aggressive 6:0-Deckung, ist spielerisch gut und zu Hause mit Backe sehr stark.“ Personell kann Engelmann fast aus dem Vollen schöpfen. Alle Spieler sind fit, nur Lasse Wiosna fehlt aus beruflichen Gründen.

CRB

Heute, 18.30 Uhr, Sportforum Friedenstraße

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+