Pia Willer trifft beim 5:2-Erfolg des ATSV in Jeddingen dreifach Neuzugang schlägt prima ein

Scharmbeckstotel. Der ATSV Scharmbeckstotel hat bereits die dritte Pokalrunde im Bezirk Lüneburg überstanden und freut sich nach einem 5:2-Erfolg beim Rivalen aus der Fußball-Landesliga der Frauen, MTV Jeddingen, über den Einzug ins Viertelfinale. Spielerin des Tages war die dreifache Torschützin Pia Willer.
30.08.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Scharmbeckstotel. Der ATSV Scharmbeckstotel hat bereits die dritte Pokalrunde im Bezirk Lüneburg überstanden und freut sich nach einem 5:2-Erfolg beim Rivalen aus der Fußball-Landesliga der Frauen, MTV Jeddingen, über den Einzug ins Viertelfinale. Spielerin des Tages war die dreifache Torschützin Pia Willer. Die Offensivkraft war kurzfristig vom TSV Ottersberg zu den Gelb-Schwarzen gewechselt, weil sich ihre Formation aufgelöst hatte.

„Das war eine echt starke Partie meiner Mannschaft gegen einen Gegner, der nie locker ließ“, fasste ATSV-Coach Bastian Okrongli zusammen. Weil der Gast auf fünf Außenverteidigerinnen verzichten musste, blieb nur noch Sophie Gäbelein übrig. „Deshalb kam auch Jeddingen zu Chancen“, erklärte Okrongli. Die erste wehrte Scharmbeckstotels neue Keeperin Melanie Wimmer bravourös ab. Die Gäste nutzten dagegen ihre erste Gelegenheit. Nach einem Doppelpass mit Laura Prigge erzielte Pia Willer das 1:0. Laura Prigge eroberte wenig später selbst den Ball im Mittelfeld und schraubte das Resultat auf 2:0 in die Höhe (10.). Melanie Wimmer spielte die Kugel kurz darauf bei einem Abstoß direkt Pia Kupicki in den Fuß. Als Wimmer auch noch eine Flanke durchrutschen ließ, glich Kupicki sogar zum 2:2 aus. Da der Landesliga-Vizemeister der vorherigen Saison sehr hoch verteidigte, tappte der Gast immer wieder in die Abseitsfalle.

Nach einer Trinkpause stellte Okrongli um und beorderte mit Jule Moß eine weitere Spielerin in den Sturm. Pia Willer erlief einen Rückpass und markierte das 3:2. Willer sowie Ronja Klook erhöhten auf 5:2.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+