Turnern glückt ein starker Auftakt Niklas Siemering wieder in Topform

Verden. Die Dominanz war wieder einmal deutlich. Mit 269,95 Punkten setzten sich die Turner des Kreisstützpunktes Langwedel beim ersten Vorwettkampf der Schülerliga durch.
17.02.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Niklas Siemering wieder in Topform
Von Malte Bürger

Die Dominanz war wieder einmal deutlich. Mit 269,95 Punkten setzten sich die Turner des Kreisstützpunktes Langwedel beim ersten Vorwettkampf der Schülerliga durch. Neben den Lokalmatadoren waren in der Verdener Jahnhalle noch zwei Riegen des SC Melle 03 sowie eine Mannschaft des SC Atter am Start.

Den allerbesten Eindruck hinterließ an diesem Tag Niklas Siemering vom MTV Langwedel. „Er schoss wieder mal den Vogel ab“, lobte sein Trainer Klaus Zuschneid. „Er erreichte mit seinen hochwertigen Pflichtübungen als Ältester der Mannschaft stolze 98,15 Punkte. Niklas war auch jeweils Bester an allen Geräten.“ Am Boden gab es 17,75 Zähler, am Pauschenpferd 16,05. Es folgten eine 15,60 an den Ringen, eine 16,60 beim Sprung, 15,95 am Barren sowie 16,20 am Reck. Carl Carstensen vom TSV Etelsen belegte mit insgesamt 84,10 Punkten den zweiten Platz im Einzel, Maiko Henke vom MTV Langwedel wurde als jüngstes Teammitglied (Jahrgang 2007) Dritter (82,85 Punkte).

Komplettiert wurde die Formation von drei weiteren Turnern, die jeweils mit drei Übungen zum Gesamtergebnis beitrugen. Alan Kracht und Phelan Klettke (beide MTV Langwedel) waren ebenso dabei wie Luis Carstensen vom TSV Etelsen. Ruven Markworth hatte krankheitsbedingt auf einen Einsatz verzichten müssen. Trotz des jüngsten Erfolges will Klaus Zuschneid die Spannung im Training weiterhin hochhalten: „Es gibt noch einiges zu tun, um im Finale bestehen zu können“, sagte der Übungsleiter.

MBÜ

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+