Super Bowl 2004

"Nipplegate": Wie ein Busen Amerika schockierte

Das Sportliche rückte beim Super Bowl im Jahr 2004 in den Hintergrund. Gesprächsthema war ein handfester Skandal, der sogenannte "Nipplegate". Daran beteiligt: Justin Timberlake und Janet Jackson.
18.10.2012, 10:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Der Super Bowl am 1. Februar 2004 sorgte für einen handfesten Skandal in den USA. Zunächst verlief der Auftritt von Justin Timberlake und Janet Jackson ganz normal.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen