Noack läuft zu Fabelzeit

Der SV Hönisch war bei der Bremer Winterlaufserie im Bürgerpark erfolgreich: Melanie Noack lief nach 15 Kilometern in einer starken Zeit von 1:09:52 Stunden als Zehnte ins Ziel. Die Läuferin der LG Kreis Verden, die sich gerade auf den Stockholmer Marathon vorbereitet, landete damit in ihrer Altersklasse sogar auf dem vierten Rang.
06.03.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von FR
Noack läuft zu Fabelzeit

Zwischenablage01.jpg

Der SV Hönisch war bei der Bremer Winterlaufserie im Bürgerpark erfolgreich: Melanie Noack lief nach 15 Kilometern in einer starken Zeit von 1:09:52 Stunden als Zehnte ins Ziel. Die Läuferin der LG Kreis Verden, die sich gerade auf den Stockholmer Marathon vorbereitet, landete damit in ihrer Altersklasse sogar auf dem vierten Rang.

Hinter Noack beenden Silke Hamelmann-Lüneberg in 1:19:34 Stunden und nur zwei Sekunden dahinter Janin Schnakenberg (beide ebenfalls vom SV Hönisch) jeweils als Sechste ihrer Altersklassen das Rennen.

Weitere Teilnehmer der LG Kreis Verden: 15 Kilometer (große Serie): Jürgen Hoffmann (1:06:09 Stunden), Rainer Fetter (1:06:57), Torsten Schwarz (1:10:33), Harm Jürgen Willenbrock (1:12:04), Kerstin Sommer-Schmidt (1:15:21), Heiko Bergmann (1:19:00), Wolfgang Gropp (1:25:00); zehn Kilometer (kleine Serie): Claus Schröder (59:12 Minuten), Andreas Bertram (42:30), Udo Müller (46:48), Claus Schröder (59:12).

Der SV Hönisch trainiert jeden Sonntag um elf Uhr und donnerstags um 19 Uhr. Treffpunkt ist am Kohweidsweg 2, 27283 Verden.

FOTO: FR

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+