DJK Germania Blumenthal Noch ein Neuzugang

Und noch einmal hat sich der Fußball-Landesligist DJK Germania Blumenthal verstärkt – und zwar mit dem offensiven Mittelfeldakteur Samet Polatgil.
23.01.2019, 16:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Olaf Schnell

Blumenthal. Und noch einmal hat sich der Fußball-Landesligist DJK Germania Blumenthal verstärkt – und zwar mit dem offensiven Mittelfeldakteur Samet Polatgil. Der 27-Jährige spielte zuletzt beim Liga-Gefährten TSV Lesum-Burgdamm und davor unter anderem bei Union 60 Bremen (Landesliga), beim Bremen-Ligisten OSC Bremerhaven und KSV Hicretspor Delmenhorst (Kreisliga).

Zuvor konnten die Nordbremer, wie berichtet, Veyis Albayrak, Enis Albayrak, Basiru Jallow, Gökhan Kirazoglu, Seyfali Sarilmaz, Bilal Subasoglu und Turgay Kaptan begrüßen. Und gegen KSV Hicretspor Delmenhorst wird laut DJK-Trainer Aydin Pekyalzin Samet Polatgil am Sonntag im Testspiel (Anpfiff 13 Uhr) nun das erste Mal für das Blumenthaler Team auch zum Einsatz kommen.

Der Kontakt kam durch Neuzugang Bilal Subasoglu zustande. „Für mich zählt bekanntlich bei den Jungs der Charakter und der stimmt auch bei Samet. Er hat etwas Trainingsrückstand – keine Frage, aber im Fußballerischen hat er einiges drauf und ist ebenfalls eine Verstärkung für uns. Mit seiner Erfahrung kann der Ex-Werder-Juniorenkicker uns auf jeden Fall weiterbringen“, berichtete Pekyalzin, der mit seinem Team auch noch Testspiele gegen das JFV-A-Juniorenteam (Freitag, 1. Februar/19 Uhr) und am Sonntag (3. Februar/13 Uhr) gegen SG Hoya absolvieren wird.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+