Bremen-Nord

„Norddeutsche“ mit MTV und SAV

Bremen-Nord. Der Turnkreis Bremen-Nord ist bei norddeutschen Prellballmeisterschaften der Jugend mit sechs Teams vertreten. Allein vier davon stellt der MTV Eiche Schönebeck, der sich am Sonnabend ab 10 Uhr in Dassel mit allen Mannschaften für die nationalen Titelkämpfe qualifizieren möchte.
04.03.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Sabine Lange

Der Turnkreis Bremen-Nord ist bei norddeutschen Prellballmeisterschaften der Jugend mit sechs Teams vertreten. Allein vier davon stellt der MTV Eiche Schönebeck, der sich am Sonnabend ab 10 Uhr in Dassel mit allen Mannschaften für die nationalen Titelkämpfe qualifizieren möchte. Andere Prioritäten setzt der Trainer der SG Aumund-Vegesack. Seine Nachwuchswuchsteams, die in der Schülerklasse ins Rennen gehen werden, spielen erst seit kurzer Zeit Prellball. Sie sollen beim überregionalen Vergleich Erfahrung sammeln. „Die Einstellung der Kinder stimmt. Sie haben in einem Crashkurs fleißig trainiert. Als Belohnung dehnen wir die Teilnahme an den Meisterschaften zum Dreitagesausflug aus“, berichtet Honisch.

Hohe Favoriten sind in Dassel die Schönebecker Mannschaften. Allen voran die weibliche Jugend, die sich in der abgelaufenen Bundesligasaison hervorragend verkaufte und bei Meisterschaften vier Jahre in Folge keine Begegnung verloren hat. Auf ihre in der Bundesliga Nord gesammelten Erfahrungen baut auch die männliche Jugend, die auf jeden Fall aufs Siegerpodest möchte. Ihren Titel verteidigen wollen die MTV-Schüler. Eine vordere Platzierung traut Eiche-Trainerin Inge Mahler auch ihren Schülerinnen zu. „Die haben sich im Vergleich zum vergangenen Jahr verstärkt“, verrät sie.

LAN

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+