Bremen Nur eine starke Halbzeit

Bremen (prü). In der Handball-Landesliga der männlichen Jugend A bleibt die JMSG Daverden/Morsum auswärts sieglos. Bei der SG Bremen-Ost unterlag die Truppe um Trainer Dennis Gollnow mit 31:38 (10:22).
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

In der Handball-Landesliga der männlichen Jugend A bleibt die JMSG Daverden/Morsum auswärts sieglos. Bei der SG Bremen-Ost unterlag die Truppe um Trainer Dennis Gollnow mit 31:38 (10:22). Die mit zwei Erfolgen in die Saison gestartete Spielgemeinschaft der beiden Männer-Landesligisten weist nach der dritten Niederlage in Folge erstmals eine negative Punktebilanz auf.

Ausschlaggebend für die erneute Pleite war für Dennis Gollnow eine schwache Vorstellung in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit. In dieser Phase zog die SG Bremen-Ost von 8:6 (12.) bis auf 22:10 davon. Dennis Gollnow sprach von „einem Black-Out seiner Mannschaft“. Im zweiten Durchgang zeigte die JMSG dann ein anderes Gesicht. „Wir konnten den Rückstand noch einmal auf vier Tore verringern“, sagte er. „Am Ende reichte die Kraft dann aber nicht mehr.“ Mit neun Treffern avancierte Ole Fastenau zum besten Torschützen: „Dieses Spiel hätten wir nicht verlieren müssen. Eine starke Halbzeit ist aber zu wenig“, sagte Gollnow.

JMSG Daverden/Morsum: v. Hollen – Fastenau (9), Beuße (6), Böhlke (6), v. Salzen (3), Last (2), Gätjen (2), Geils (2), Knake (1), Meyer.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+