Landkreis Osterholz Nur noch ein Sieg bis zum Endrundeneinzug

Landkreis Osterholz (rt). Zwei Teams aus dem Kreisfußballverband Osterholz sind in der Qualifikation für den Altherren-Niedersachsenpokal eine Runde weiter: Die SG Bornreihe/Hüttenbusch (2:1 bei der SG Hesedorf/Bevern) und der SV Lilienthal/Falkenberg (3:0 gegen SV Steimke). Der Meister und Pokalsieger SV Komet Pennigbüttel trägt sein Heimspiel der zweiten Qualifikationsrunde erst am Mittwoch, 24.
29.08.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken und WESER-KURIER

Zwei Teams aus dem Kreisfußballverband Osterholz sind in der Qualifikation für den Altherren-Niedersachsenpokal eine Runde weiter: Die SG Bornreihe/Hüttenbusch (2:1 bei der SG Hesedorf/Bevern) und der SV Lilienthal/Falkenberg (3:0 gegen SV Steimke). Der Meister und Pokalsieger SV Komet Pennigbüttel trägt sein Heimspiel der zweiten Qualifikationsrunde erst am Mittwoch, 24. September (20 Uhr), gegen den TSV Geversdorf aus. Die Endrunde findet am Sonnabend, 2. Mai 2015, mit 16 Mannschaften im Verbandsstützpunkt Barsinghausen statt. Der SV Lilienthal/Falkenberg und die SG Bornreihe/Hüttenbusch benötigen nach ihren beiden Auftakterfolgen nur noch einen Sieg, um in die Endrunde einzuziehen. Die dritte Qualifikationsrunde ist für Freitag, 3. Oktober, eingeplant.

18. Ü 32-Niedersachsenpokal

2. Qualifikationsrunde

SV Lilienthal-Falkenberg – SV BE Steimbke 3:0

SG Hesedorf/Bevern – SG Bornreihe/Hüttenbusch 1:2

TSV Etelsen – TSV Elstorf 6:1, TV Falkenburg – TV Stuhr 5:4,

SG Oldau/Südwinsen – HSC Hannover 0:2, TSV Limmer – TSV Stelingen 5:3 n.E., SV Melverode/Heidberg – TSV Rothemühle 4:1, SG Bornum/Ambergau – SC Hainberg 5:2, VfL Weiße Elf Nordhorn – SV Alemannia Salzbergen 8:7, TuS Osnabrück-Haste – SC Union Emlichheim 3:0, FC Oste/Oldendorf – VfL Lüneburg 4:6, MTV Isenbüttel – Freie Turner Braunschweig 5:0, SV Germania Grasdorf – VfL Dielmissen 2:0, TSV Germania Helmstedt – TV Mascherode 2:1, SV Bosporus Peine – Badenstedter SC 2:3, SV Reislingen-Neuhaus – Helmstedter SV 5:3, SG Lengede/Woltwiesche – SV Broitzem 8:1, SpVgg SW Osterfeine – SC Twistringen 4:3, VfL Oythe – FC Sulingen 0:1, SV Viktoria Gesmold – SpVgg Brandlecht-Hestrup 3:0, SC Marklohe – Hannover 96 1:4, FC Este – SG Borstel-Sangenstedt/Luhdorf-Roydorf 1:2, SG Lemgow/Dangenstorf-Woltersdorf – Vastorfer SK 3:7, SV DJK Elsten – SV Grenzland Laarwald 1:3. Mittwoch, 10. September, 19.30 Uhr: TuS Jaderberg – TV Bunde. Mittwoch, 24. September, 20 Uhr: SV Komet Pennigbüttel – TSV Geversdorf (wk)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+