FC Hagen/Uthlede II steht kurz vor dem Titelgewinn Nur noch ein Sieg fehlt

Landkreis Cuxhaven. Der FC Hagen/Uthlede II benötigt nach einem 3:0 bei der SG Sellstedt/Bramel nur noch einen Erfolg, um den Titelgewinn in der 1. Fußball-Kreisklasse Cuxhaven, Staffel II, perfekt zu machen. Der MTV Bokel II leistete dem Nachbarn mit einem 2:1-Sieg im Verfolgerduell gegen die SG Landwürden Schützenhilfe.
10.05.2010, 23:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Landkreis Cuxhaven. Der FC Hagen/Uthlede II benötigt nach einem 3:0 bei der SG Sellstedt/Bramel nur noch einen Erfolg, um den Titelgewinn in der 1. Fußball-Kreisklasse Cuxhaven, Staffel II, perfekt zu machen. Der MTV Bokel II leistete dem Nachbarn mit einem 2:1-Sieg im Verfolgerduell gegen die SG Landwürden Schützenhilfe.

SG Sellstedt/Bramel - FC Hagen/Uthlede II 0:3 (0:1): Christos Liakas verwandelte nach 25 Minuten eine Vorlage von Sebastian Roes zum 1:0 in einer im ersten Abschnitt kampfbetonten Partie. Auch das 2:0 von Frederik Schnaars in der zweiten Hälfte leitete Roes ein. Kurz vor Schluss tanzte Claas Tietjen zwei Gegner aus und erhöhte auf 3:0. 'Die Einstellung stimmte', sagte Hagens Trainer Wilfried Roes.

SG Wittstedt/Driftsethe/Bramstedt - TSV Neuenwalde 0:0: In einem Match zwischen zwei guten Mannschaften wäre für die Hausherren mehr als ein Remis drin gewesen. Fünf Minuten vor dem Ende blieb der Elfmeterpfiff nach einer Attacke des TSV-Keepers gegen Alex Bauer aus.

TSV Stotel II - SG Hollen/Heerstedt 5:1 (2:1): Den zuletzt chronisch erfolglosen Gästen verlieh auch die Führung durch ein Tor von Alexander Strüver keine Sicherheit. Strüver verwertete eine Vorlage von Jannik Schlüter-Korte zum 1:0. Kevin Snider hatte kurze darauf das 2:0 auf dem Fuß. Doch die Platzherren drehten den Spieß noch im ersten Abschnitt um. Danach ließen die SG-Akteure die Köpfe hängen.

MTV Bokel II - SG Landwürden 2:1 (1:1): Die Schwarz-Weißen kämpften sich durch den Sieg wieder auf Position drei vor. Bokels Spielertrainer Marco Piechura hatte zwischen den MTV-Pfosten einen wesentlichen Anteil am Sieg. Vor dem Strafstoß, den Christian Peper zum 1:0 versenkte, wurde Chris Müller gefoult. Das 2:1 fädelte Joker Marc Solle ein. Marvin Müller war im zweiten Versuch erfolgreich.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+