OBERLIGA-ZULASSUNGSVERFAHREN Okay für Bornreiher Unterlagen

Landkreis Osterholz (wk). Der SV Blau-Weiß Bornreihe, Tabellenfünfter der Fußball-Landesliga, hatte sich bekanntlich für die fünfte Liga beworben – auch wenn das eher von prophylaktischem Wert war – und jetzt das Okay aus Barsinghausen erhalten: Die Zulassungskommission des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) hat insgesamt 37 von 40 beantragenden Vereinen die Zulassung für die Oberliga Niedersachsen erteilt. Auch Bornreihes Liga-Konkurrenten FC Eintracht Cuxhaven, TSV Etelsen, TuS Harsefeld, Heeslinger SC sind dabei.
07.05.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von WESER-KURIER

Der SV Blau-Weiß Bornreihe, Tabellenfünfter der Fußball-Landesliga, hatte sich bekanntlich für die fünfte Liga beworben – auch wenn das eher von prophylaktischem Wert war – und jetzt das Okay aus Barsinghausen erhalten: Die Zulassungskommission des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) hat insgesamt 37 von 40 beantragenden Vereinen die Zulassung für die Oberliga Niedersachsen erteilt. Auch Bornreihes Liga-Konkurrenten FC Eintracht Cuxhaven, TSV Etelsen, TuS Harsefeld, Heeslinger SC sind dabei. Ebenso der Rotenburger SV und der TSV Ottersberg, zwei mutmaßliche Absteiger aus der aktuellen Oberliga. Der FC Braunschweig (Landesliga) hat seinen Antrag zurückgezogen. OSV Hannover (Landesliga) und SV Wilhelmshaven (Landesliga) erhielten laut Verband keine Zulassung, weil die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit nicht nachgewiesen werden konnte. Diese zwei Vereine können innerhalb einer Woche die Entscheidung der Prüfungskommission anfechten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+