Olympia

Slalomkanutin Andrea Herzog holt Canadier-Bronze

Die erst 21 Jahre alte Andrea Herzog holt im Canadier-Slalom die Bronzemedaille, die dritte für die deutschen Kanuten. Ein ähnlich gutes Ergebnis ist lange her.
29.07.2021, 09:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa
Slalomkanutin Andrea Herzog holt Canadier-Bronze

Die Bronzemedaille von Andrea Herzog ist bereits die dritte der deutschen Kanuten.

Jan Woitas / dpa

Slalomkanutin Andrea Herzog hat Olympia-Bronze im Canadier gewonnen. Die 21 Jahre alte Weltmeisterin aus Leipzig musste am Donnerstag im Finale nur den mehrmaligen Weltmeisterinnen Jessica Fox aus Australien und Mallory Franklin aus Großbritannien den Vortritt lassen. Für das deutsche Kanuslalom-Team ist es nach Gold durch Ricarda Funk und Bronze durch Sideris Tasiadis bereits die dritte Medaille bei den Sommerspielen in Tokio. Dies gelang zuletzt bei Olympia 1996 in Atlanta.

Die Sportsoldatin hatte auf der anspruchsvollen Strecke im 25-Stangen-Labyrinth Sekunden Rückstand auf 6,09 Sekunden auf die Olympiasiegerin. Herzog leistete sich genau wie Franklin einen Fehler, Fox blieb bei ihrem Lauf dagegen ohne Fehler.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+